Nach oben pdf Lehrplan Sport für die Sekundarstufe I

Lehrplan Sport für die Sekundarstufe I

Lehrplan Sport für die Sekundarstufe I

7 1. Halbjahr - Unbekannte Flugobjekte – Einführung einer Kugelstoßtechnik in Grobform mittels differenziellen Lernens (vgl. Highland-Games). - Badminton ist mehr als Federball I – Die Spielfähigkeit im Einzel mithilfe des Taktik-Spiel-Modells im Mit- und Gegeneinander erlernen und verbessern.

6 Mehr lesen

Lehrplan Sport für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Sport für die Sekundarstufe I - G9

• Beobachtbare Leistungen im Bereich der Bewegungs- und Wahrnehmungskompetenz (BWK) beziehen sich auf psycho-physische, technisch-koordinative, taktisch-kognitive sowie ästhetisch-gestalterische Fer- tigkeiten und Fähigkeiten in den verschiedenen Bewegungsfeldern und Sportbereichen. • Beobachtbare Leistungen im Bereich der Sachkompetenz (SK) umfassen das Einbringen grundlegenden Wissens in den Bereichen Bewegung, Spiel und Sport. Von zentraler Bedeutung für die Realisierung des eigenen sportlichen Handelns und für sportliches Handeln im sozialen Kontext ist es, über Sachkenntnisse aus den unterschiedlichen Sinngebungsbereichen des Sports zu verfügen und dieses Wissen situations- angemessen anwenden zu können.
Mehr anzeigen

100 Mehr lesen

Edoweb: Lehrplan Sport, Sekundarstufe II

Edoweb: Lehrplan Sport, Sekundarstufe II

Gymnastik und Tanz sind wie kaum ein anderer Bewegungsbereich ständigen Wandlungen ausgesetzt. Deshalb sollten sich die verschiedenen Richtungen mit ihren vielfältigen Bewegungs-möglichkeiten im Unterricht widerspiegeln und auch eine kritische Reflexion erfahren. Die f u n k t i o n e l l e G y m n a s t i k ist eine besondere Form der Gymnastik, die gezielt auf verschiedene Körperfunktionen und ihr ganzheitliches Zusammenwirken (z.B. Körperhaltung, Beweglichkeit, Atmung, Koordination, Spannung und Entspannung) Einfluss ausübt. Sie beugt den durch Bewegungsmangel und Fehlbelastungen entstehenden Zivilisationsschäden vor und ist als ”Zweckgymnastik” Grundlage und Voraussetzung für alle sportlichen Bewegungen.
Mehr anzeigen

134 Mehr lesen

Schulinterner Lehrplan Sport Sek I

Schulinterner Lehrplan Sport Sek I

Schulcurriculum Sport am Rhein-Gymnasium (Sek I) Allgemeine Bemerkungen Das vorliegende Schulcurriculum Sport basiert inhaltlich auf den „Richtlinien und Lehrplänen Sport Sekundarstufe I“ und auf dem „Kernlehrplan für das Gymnasium – Sekundarstufe I in Nordrhein-Westfalen“. Der Doppelauftrag des Schulsports („Entwicklungsförderung durch Bewegung, Spiel und Sport und Erschließung der Bewegungs-, Spiel- und Sportkultur“) ist darin Leitgedanke, eine umfassende Handlungskompetenz in Bewegung, Spiel und Sport ist das Ziel des Unterrichts.
Mehr anzeigen

6 Mehr lesen

Lehrplan Musik für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Musik für die Sekundarstufe I - G9

Der Bewertungsbereich „Sonstige Leistungen im Unterricht“ erfasst die Qualität, die Quantität und die Kontinuität der mündlichen und schriftlichen Beiträge im unterrichtlichen Zusammenhang. Mündliche Leistungen werden dabei in einem Prozess insbesondere durch Beobachtung während des Schuljahres festgestellt. Bei Leistungen, die die Schülerinnen und Schüler im Rahmen von Partner- oder Gruppenarbeiten erbringen, wird der individuelle Beitrag zum Ergebnis der Partner- bzw. Gruppenarbeit einbezogen. Im Verlauf der Sekundarstufe I ist durch eine geeignete Vorbereitung sicherzustellen, dass eine Anschlussfähigkeit für die Überprüfungsformen der gymnasialen Oberstufe gegeben ist.
Mehr anzeigen

38 Mehr lesen

Lehrplan Physik für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Physik für die Sekundarstufe I - G9

Die Europaschule Ostendorf-Gymnasium zeichnet sich in der Sekundarstufe I durch eine beträchtliche Heterogenität ihrer Schülerschaft aus. Sie weist mit 40 % einen deutlichen Anteil an Schülerinnen und Schülern mit Deutsch als Zweitsprache auf, deren Sprachbeherrschung individuell sehr unterschiedlich ausgeprägt ist. Der Grad der Sprachsicherheit und Differenziertheit im Deutschen variiert allerdings auch bei den muttersprachlichen Schülerinnen und Schülern deutlich. Außerdem unterscheiden sich die Schülerinnen und Schüler darin, was sie an sicher beherrschten Voraussetzungen aus dem Unterricht der Grundschule mitbringen.
Mehr anzeigen

32 Mehr lesen

Lehrplan Politik/Wirtschaft für die Sekundarstufe I

Lehrplan Politik/Wirtschaft für die Sekundarstufe I

Sie treffen exemplarisch eigene politische, ökonomische Entscheidungen und begründen diese in Konfrontation mit anderen Positionen sachlich (1).. Sich im Internet zurechtfinden, Ana[r]

8 Mehr lesen

Lehrplan Praktische Philosophie - Sekundarstufe I

Lehrplan Praktische Philosophie - Sekundarstufe I

SaK1: Die Schülerinnen und Schüler erfassen gesellschaftliche Probleme immer differenzierter in ihren Ursachen und ihrer geschichtlichen Entwicklung, diskutieren diese unter moralische[r]

11 Mehr lesen

Lehrplan Lateinisch für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Lateinisch für die Sekundarstufe I - G9

Die Hauptstelle der städtischen Bibliothek bietet die übliche Buch- und Medienausleihe. Aufgaben des Fachs bzw. der Fachgruppe in der Schule vor dem Hintergrund der Schülerschaft Die Europaschule Ostendorf-Gymnasium zeichnet sich in der Sekundarstufe I durch eine beträchtliche Heterogenität ihrer Schülerschaft aus. Sie weist mit ca. 25% einen deutlichen Anteil an Schülerinnen und Schülern mit Deutsch als Zweitsprache auf, deren Sprachbeherr- schung individuell sehr unterschiedlich ausgeprägt ist. Der Grad der Sprachsicherheit und Differenziertheit im Deutschen variiert allerdings auch bei den muttersprachlichen Schülerin- nen und Schülern deutlich. Außerdem unterscheiden sich die Schülerinnen und Schüler da- rin, was sie an sicher beherrschten Voraussetzungen aus dem Unterricht der Grundschule mitbringen.
Mehr anzeigen

36 Mehr lesen

Lehrplan Mathematik für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Mathematik für die Sekundarstufe I - G9

Die Hauptstelle der städtischen Bibliothek bietet die übliche Buch- und Medienausleihe. Aufgaben des Fachs bzw. der Fachgruppe in der Schule vor dem Hintergrund der Schü- lerschaft Die Europaschule Ostendorf-Gymnasium zeichnet sich in der Sekundarstufe I durch eine be- trächtliche Heterogenität ihrer Schülerschaft aus. Die Voraussetzungen der Schülerinnen und Schüler in Bezug auf die verschiedenen Kompetenzen sind sehr unterschiedlich. Ebenso zei- gen die Schülerinnen und Schüler eine sehr unterschiedlich ausgeprägte intrinsische Motiva- tion, sich mit mathematischen Inhalten zu beschäftigen und sich auch in schwierige mathema- tische Sachverhalte konzentriert und zielorientiert einzuarbeiten.
Mehr anzeigen

35 Mehr lesen

Lehrplan Spanisch für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Spanisch für die Sekundarstufe I - G9

Die Fachgruppe Spanisch arbeitet hinsichtlich dieser Heterogenität kontinuierlich an Fragen der Unterrichtsentwicklung, der Einführung von Förderkonzepten und zielfüh- renden Diagnoseverfahren. Insbesondere in der Sekundarstufe I nimmt der sprachsen- sible Fachunterricht auf die unterschiedlichen Voraussetzungen Rücksicht. Die Lehr- kräfte achten darauf, in einem sprachsensibel angelegten Spanischunterricht die Res- sourcen der Mehrsprachigkeit in den Klassen für die Ausbildung der Sprachkompetenz und des Sprachbewusstseins der Schülerinnen und Schüler zu nutzen. Es wird stets darauf geachtet, dass der Inhalt und das Anforderungsniveau des Unterrichts dem Leis- tungsvermögen der Schülerinnen und Schüler entsprechen. Der Spanischunterricht soll neben weiteren Fremdsprachen strukturierte und funktionale Partner- bzw. Gruppenar- beitsformen sowie eine strukturierte und funktionale Arbeit im Plenum fördern.
Mehr anzeigen

37 Mehr lesen

Lehrplan Kunst für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Kunst für die Sekundarstufe I - G9

Überarbeitungs- und Planungsprozess: Eine Evaluation erfolgt jährlich. In den Dienstbesprechungen der Fachgruppe zu Schuljah- resbe-ginn werden die Erfahrungen des vorangehenden Schuljahres ausgewertet und disku- tiert sowie eventuell notwendige Konsequenzen formuliert. Die vorliegende Checkliste wird als Instrument einer solchen Bilanzierung genutzt. Nach der jährlichen Evaluation (s.u.) finden sich die Jahr-gangsstufenteams zusammen und arbeiten die Änderungsvorschläge für den schulinternen Lehrplan ein. Insbesondere verständigen sie sich über alternative Materialien, Kontexte und die Zeitkontingente der einzelnen Unterrichtsvorhaben.
Mehr anzeigen

46 Mehr lesen

Lehrplan kath. Religion für die Sekundarstufe I

Lehrplan kath. Religion für die Sekundarstufe I

Die Folgenden Ausführungen beziehen sich auf den Kernlehrplan für das Gymnasium - Sekundarstufe I in Nordrhein-Westfalen "Katholische Religionslehre" (Entwurf Verbändebeteiligung : 05. Juli 2010). 1 Obligatorische Inhalte sind nicht explizit ausgewiesen, fakultative Inhalte dagegen mit einem (f) gekennzeichnet. Dem Lehrplan liegt der Beschluss der Fachkonferenz Katholische Religion vom 08. November 2010 zu Grunde.

8 Mehr lesen

Edoweb: Lehrplan Latein (Sekundarstufe I)

Edoweb: Lehrplan Latein (Sekundarstufe I)

Im Rahmen der verbindlichen Vorgaben, die zur Sicherung von Qualitätsstandards festgeschrieben werden, lässt der Lehrplan manchen Handlungsspielraum, zum Bei- spiel bei der Wahl von fachdidaktischen und methodischen Ansätzen und von inhalt- lichen Optionen, etwa mit Blick auf die Anfangslektüren der Sekundarstufe I. Die Leh- rerinnen und Lehrer des Fachs Latein mögen diese Freiräume nutzen und ausgestal- ten, wie es ihren Lerngruppen, den an den Schulen eingesetzten Lehrwerken und Materialien und auch ihren eigenen Erfahrungen und Überzeugungen entspricht. Auf der Grundlage einer Standardsicherung, die für die Vergleichbarkeit des Fachunter- richts unerlässlich ist, wird die Vielfalt der Zugänge, der Methoden und der exempla- rischen Inhalte für den zeitgemäßen Sprachunterricht in Latein nicht nur ermöglicht, sondern gewünscht.
Mehr anzeigen

69 Mehr lesen

Lehrplan Chemie für die Sekundarstufe I - G 9

Lehrplan Chemie für die Sekundarstufe I - G 9

2.3 Grundsätze der Leistungsbewertung und Leistungsrückmel- dung Die rechtlich verbindlichen Grundsätze der Leistungsbewertung sind im Schulgesetz (§ 48 SchulG) sowie in der Ausbildungs- und Prüfungsordnung für die Sekundarstufe I (§ 6 APO- SI) dargestellt. Demgemäß sind bei der Leistungsbewertung von Schülerinnen und Schülern im Fach Chemie erbrachte Leistungen im Beurteilungsbereich „Sonstige Leistungen im Un- terricht“ zu berücksichtigen. Die Leistungsbewertung bezieht sich insgesamt auf die im Zu- sammenhang mit dem Unterricht erworbenen Kompetenzen und setzt voraus, dass die Schülerinnen und Schüler hinreichend Gelegenheit hatten alle nötigen Kompetenzen zu er- werben.
Mehr anzeigen

32 Mehr lesen

Lehrplan evangelische Religionslehre für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan evangelische Religionslehre für die Sekundarstufe I - G9

Grundlegend ist zunächst die Tatsache, dass Evangelische Religionslehre in der Sekundar- stufe I ein mündliches Unterrichtsfach ist. Die Leistungsbewertung erfolgt im Religionsunterricht grundsätzlich unabhängig von persönli- chen Meinungen und Einstellungen. Für die Leistungsmessung wird allein der Aspekt berück- sichtigt, ob und in welchem Maße die SchülerInnen am Ende einer Unterrichtsreihe die ange- strebten Kompetenzen erworben haben. Immer wieder gibt es im Unterricht auch bewertungs- freie Phasen, in denen die Kinder und Jugendlichen beispielsweise religiöse Rituale erfahren und einüben können.
Mehr anzeigen

42 Mehr lesen

Lehrplan Politik/Wirtschaft für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Politik/Wirtschaft für die Sekundarstufe I - G9

Beitrag der Fachgruppe zur Erreichung der Erziehungsziele der Schule „In der Sekundarstufe I des Gymnasiums hat das Fach Wirtschaft-Politik die Aufgabe, bei den Schülerinnen und Schülern ökonomische und politische Mündigkeit zu entwickeln. Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler zu befähigen, ihre Interessen in der heutigen Wirtschaft, Politik und Gesellschaft mündig zu vertreten, sachkundig zu urteilen und verantwortungsvoll sowie demokratisch zu handeln.“ 1

30 Mehr lesen

Lehrplan Praktische Philosophie für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Praktische Philosophie für die Sekundarstufe I - G9

Die Europaschule Ostendorf-Gymnasium zeichnet sich in der Sekundarstufe I durch eine beträchtliche Heterogenität ihrer Schülerschaft aus, mit einem deutlichen Anteil an Schülerinnen und Schülern mit Deutsch als Zweitsprache, deren Sprachbeherr- schung individuell sehr unterschiedlich ausgeprägt ist. Der Grad der Sprachsicherheit und Differenziertheit im Deutschen variiert allerdings auch bei den muttersprachlichen Schülerinnen und Schülern deutlich. Außerdem unterscheiden sich die Schülerinnen und Schüler darin, was sie an sicher beherrschten Voraussetzungen aus dem Unter- richt der Grundschule mitbringen.
Mehr anzeigen

29 Mehr lesen

Edoweb: Lehrplan Griechisch in der Sekundarstufe I

Edoweb: Lehrplan Griechisch in der Sekundarstufe I

ordnendes Prinzip.. ■ Sie können lateinische verb- und Nominalformen im Text identifizieren und auf ihre jeweiligen Grundformen zurückführen; sie können aus den angaben im Wortspeicher[r]

56 Mehr lesen

Lehrplan Spanisch für die Sekundarstufe I (S6)

Lehrplan Spanisch für die Sekundarstufe I (S6)

Spanisch 9 S6 Schulinternes Curriculum Sekundarstufe I Lehrbuch: ¡Apúntate! 3 (Cornelsen) / Lektüre Kommunikative Kompetenzen Verfügbarkeit sprachlicher Mittel und Korrektheit Methodische Kompetenzen Interkulturelle Kompetenzen 1. ¡Apúntate! Band 2, Unidad 9: Cosas de la vida (Wdh. der wesentlichen grammatischen Schwerpunkte der Lektion 8 (Band 2)) • über Schulfächer sprechen

16 Mehr lesen

Show all 7437 documents...