Nach oben pdf http://www.klinikum.uni muenchen.de/Zentrum fuer Neuroonkologie/download/de/Veranstaltungen/NRAD 2018 TP

http://www.klinikum.uni muenchen.de/Zentrum fuer Neuroonkologie/download/de/Veranstaltungen/NRAD 2018 TP

http://www.klinikum.uni muenchen.de/Zentrum fuer Neuroonkologie/download/de/Veranstaltungen/NRAD 2018 TP

Teilnehmergebühr Anmeldung & Bezahlung ab 1. Mai 2018 EUR 400,- Die Gebühr beinhaltet die Teilnahme an dem Symposium und an bis zu zwei Workshops am Samstag, 16. Juni 2018 (Vergabe auf First Come – First Serve Basis), Verpflegung in den Pausen sowie die Teilnahme an dem Begrüßungsabend am Donnerstag, 14. Juni 2018. Eine Anmeldung für den Begrüßungsabend ist erforderlich.

11 Mehr lesen

http://www.klinikum.uni muenchen.de/CCC Muenchen/download/de/veranstaltungen/SportUndKrebs2017Programm 6 7Okt2017

http://www.klinikum.uni muenchen.de/CCC Muenchen/download/de/veranstaltungen/SportUndKrebs2017Programm 6 7Okt2017

Anfahrt Vom Flughafen München zum Klinikum per S-Bahn und U-Bahn Der Flughafen Franz-Josef-Strauß liegt ca. 30 km außerhalb der Stadt München. Um vom Flughafen zum Klinikum zu kommen, folgen Sie der Beschilde- rung im Hauptterminal in Richtung S-Bahn (Alternativ: Taxifahrt; Fahrtkosten ca. 50 Euro; Fahrtdauer ca. 45 Minuten). Nehmen Sie die Linie S8 in Richtung Mün- chen und fahren ca. 30 Minuten bis zur Haltestelle Ostbahnhof. Steigen Sie dort um in die U-Bahn Linie U5 Richtung Laimer Platz und fahren Sie eine Sta- tion bis zum Max-Weber-Platz. Folgen Sie von hier dem Wegweiser “MRI” in die Ismaninger Straße.
Mehr anzeigen

18 Mehr lesen

http://www.klinikum.uni muenchen.de/Brustzentrum/download/inhalt/veranstaltungen/2017/20171013 COMBAT

http://www.klinikum.uni muenchen.de/Brustzentrum/download/inhalt/veranstaltungen/2017/20171013 COMBAT

Für junge Wissenschaftler (Studenten, Doktoranden, wissen- schaftliche Mitarbeiter im Labor, Ärzte in Ausbildung) in der Brustkrebsforschung werden bis zu 5 Reisestipendien (im Wert von je 500 €) vergeben. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter www. combating.de und www.if-kongress.de

7 Mehr lesen

http://www.klinikum.uni muenchen.de/Brustzentrum/download/inhalt/veranstaltungen/2017/20171209 ReproMedizin

http://www.klinikum.uni muenchen.de/Brustzentrum/download/inhalt/veranstaltungen/2017/20171209 ReproMedizin

Hellenkemper, Barbara, Centrum für Reproduktionsmedizin und Andrologie, Universitätsklinikum Münster, Albert-Schweitzer-Campus 1, Gebäude D11, 48149 Münster. Hilland, Ulrich, Dr[r]

120 Mehr lesen

http://www.klinikum.uni-muenchen.de/Institut-fuer-Allgemeinmedizin/download/de/Newsletter/Deutsch/Newsletter-3-2013

http://www.klinikum.uni-muenchen.de/Institut-fuer-Allgemeinmedizin/download/de/Newsletter/Deutsch/Newsletter-3-2013

Ergebnisse In die Analyse gingen insgesamt 683 Fragebögen ein. Die Ergebnisse des Kolmogorov-Smirnov-Test zeigen statistisch signifikante Z- Werte für alle Items, ausgenommen der Fragen nach der „Einstellung gegenüber des Berufsbildes des Hausarztes vor sowie nach der Veranstaltung. Um zu testen, ob sich die Veranstaltungen bezüglich der Items unterscheiden, wurde eine ANOVA berechnet. Das Ergebnis zeigt, dass das Blockpraktikum hinsichtlich der Mehrzahl aller Items signifikant höhere Bewertungen erhielt. Ein t-Test zeigt, dass sich die Einstellung zum Fach nach dem Seminar über alle Gruppen hinweg statistisch signifikant verbessert. Die Daten zeigen weiter, dass ein Großteil der Studierenden die Einrichtung ihres Praktikums weiterempfehlen würde.
Mehr anzeigen

14 Mehr lesen

Lebensrealitäten im Zentrum der Wissensvermittlung. Afrikaspezifische Veranstaltungen der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit

Lebensrealitäten im Zentrum der Wissensvermittlung. Afrikaspezifische Veranstaltungen der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit

balem Lernen als Bildungskonzept und Globalem Lernen als Form politischen Engagements in der Praxis ist. Aus den Inter- views ergibt sich als ein Grund dafür die Auswahl der Referen- t/inn/en. Hierbei ist der persönliche Bezug der Referent/inn/en zu Afrika und nicht eine bestimmte Ausbildung entscheidend. Insbesondere mit Blick auf afrikaspezifische Veranstaltungen fun- giert Globales Lernen damit vielfach als Rahmen zur Vermittlung persönlicher Erfahrungen von afrikanischen Lebensrealitäten durch die Referent/inn/en. Ziele des Globalen Lernens ließen sich möglicherweise umfassender umsetzen, wenn praxisnahe Lehr- konzepte und Richtlinien als Grundgerüst für die inhaltliche Ausgestaltung dienen würden.
Mehr anzeigen

9 Mehr lesen

BSI-De-Mail-0009-2018

BSI-De-Mail-0009-2018

Diese Urkunde gilt nur in Verbindung mit dem Akkreditierungsbescheid BSI-DeMail-0009-2018 und dem Akkreditierungsreport BSI-DeMail-0009-2018. Die Akkreditierung wurde in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Verfahrens- beschreibung „Akkreditierung von De-Mail-Diensteanbietern“ des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik durchgeführt.

1 Mehr lesen

BSI-De-Mail-0011-2018

BSI-De-Mail-0011-2018

Die Akkreditierung ist befristet bis 06. März 2021. Diese Urkunde gilt nur in Verbindung mit dem Akkreditierungsbescheid BSI-DeMail-0011-2018 und dem Akkreditierungsreport BSI-DeMail-0011-2018. Die Akkreditierung wurde in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Verfahrens- beschreibung „Akkreditierung von De-Mail-Diensteanbietern“ des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik durchgeführt.

1 Mehr lesen

BSI-De-Mail-0010-2018

BSI-De-Mail-0010-2018

Die Akkreditierung ist befristet bis 06. März 2021. Diese Urkunde gilt nur in Verbindung mit dem Akkreditierungsbescheid BSI-DeMail-0010-2018 und dem Akkreditierungsreport BSI-DeMail-0010-2018. Die Akkreditierung wurde in Übereinstimmung mit den Bestimmungen der Verfahrens- beschreibung „Akkreditierung von De-Mail-Diensteanbietern“ des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik durchgeführt.

1 Mehr lesen

Uni-Highlights : Auswirkungen des Coronavirus auf Veranstaltungen an der Goethe-Universität

Uni-Highlights : Auswirkungen des Coronavirus auf Veranstaltungen an der Goethe-Universität

Darüber hinaus bi en wir um Ihr Verständnis, dass wir die Absage von einzelnen Veranstaltungen nicht separat kommunizieren. Bi e prüfen Sie auch über den 20. April hinaus, welche Veranstaltungen sta inden werden. Sie können hierzu den Veranstaltungskalender der Goethe-Universität nutzen, den wir laufend mit den uns zur Verfügung stehenden Informa onen aktuell halten.

1 Mehr lesen

Uni-Events : Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler. Schuljahr 2017/18

Uni-Events : Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler. Schuljahr 2017/18

33 Am Girls‘ Day – Mädchen-Zukunftstag haben Schülerinnen Einblick in Berufsfelder, die Mädchen im Prozess der Berufsorientierung nur selten in Betracht ziehen. In erster Linie bieten technische Unter- nehmen und Abteilungen sowie Hochschulen, Forschungszentren und ähnliche Einrichtungen am Girls‘ Day Veranstaltungen für Mädchen an. Die bundesweite Aktion Girls‘ Day findet auch an der Goethe-Universität Frankfurt statt. Die Fachbereiche der Naturwis- senschaften öffnen Schülerinnen der 5.-10. Klasse ihre (Labor-) Türen und geben Einblicke in die praktische Laborarbeit und die verschiedenen naturwissenschaftlichen Studiengänge. Durch die Arbeit im Labor kommen die Schülerinnen in Kontakt mit den ver- schiedenen wissenschaftlichen, technischen und administrativen Mitarbeiterinnen der Institute.
Mehr anzeigen

72 Mehr lesen

Uni-Events : Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler. Schuljahr 2019/20

Uni-Events : Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler. Schuljahr 2019/20

Die Anmeldung zu Veranstaltungen im Rah- men des Girls‘ Day erfolgt nun zentral über die Homepage: www.girls-day.de Am Girls‘ Day – Mädchen-Zukunftstag haben Schüle- rinnen Einblick in Berufsfelder, die Mädchen im Prozess der Berufsorientierung nur selten in Betracht ziehen. In erster Linie bieten technische Unternehmen und Ab- teilungen sowie Hochschulen, Forschungszentren und ähnliche Einrichtungen am Girls‘ Day Veranstaltungen für Mädchen an. Die bundesweite Aktion Girls‘ Day fin- det auch an der Goethe-Universität Frankfurt statt. Die Fachbereiche der Naturwissenschaften öffnen Schüle- rinnen der 5. – 10. Klasse ihre (Labor-)Türen und geben Einblicke in die praktische Laborarbeit und die verschie- denen naturwissenschaftlichen Studiengänge. Durch die Arbeit im Labor kommen die Schülerinnen in Kontakt mit den verschiedenen wissenschaftlichen, technischen und administrativen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Institute.
Mehr anzeigen

27 Mehr lesen

Uni-Highlights Dezember 2018 : Einladungen zu ausgewählten Veranstaltungen der Goethe-Universität

Uni-Highlights Dezember 2018 : Einladungen zu ausgewählten Veranstaltungen der Goethe-Universität

Für die Teilnahme melden Sie sich bitte an unter https://www.ifk-cfs.de/no_cache/registration Weitere Informationen finden Sie unter https://www.ifk-cfs.de/agilitaet_in_finanzdienstleistern  Vor wichtigen wirtschaftspolitischen Weichenstellungen Vorstellung des Jahresgutachten 2018/19 des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamt- wirtschaftlichen Entwicklung mit Prof. Volker Wieland, Monetäre Ökonomie an der Goethe-Universität am 12. Dezember 2018, 12.30 - 13.30 Uhr

4 Mehr lesen

http://www.klinikum.uni muenchen.de/i Target/download/de/graduiertenkolleg/Seminare/8th research seminar 10 11 14

http://www.klinikum.uni muenchen.de/i Target/download/de/graduiertenkolleg/Seminare/8th research seminar 10 11 14

fetal liver macrophages from RIP1 −/− mice, in contrast to RIP3 −/− macrophages, displayed a rescue from death induced by Y. 2A) and DNA laddering ( Fig. S3C ), suggesting that RIP1 acti[r]

6 Mehr lesen

http://www.klinikum.uni-muenchen.de/SFB-TRR-127/download/de/publications/Regulation-of-Clinical-Xenotransplantation

http://www.klinikum.uni-muenchen.de/SFB-TRR-127/download/de/publications/Regulation-of-Clinical-Xenotransplantation

Since the US Food and Drug Administration (FDA) concluded a comprehensive review of xenotransplantation in 2003 (http://www.fda.gov/cber/guidelines.htm), considerable progress has been made in the experimental laboratory to improve cell and organ xenograft survival in several pig-to-nonhuman primate systems that offer the best available models to predict clinical outcomes. Meanwhile, the increasing number of deceased human donor organs used for clinical transplantation has failed to keep pace with an expanding candidate wait list, and a significant number of waiting patients die without receiving a donor organ (http://optn.transplant.hrsa.gov/).
Mehr anzeigen

16 Mehr lesen

Uni-Highlights November 2018 : Einladungen zu ausgewählten Veranstaltungen der Goethe-Universität

Uni-Highlights November 2018 : Einladungen zu ausgewählten Veranstaltungen der Goethe-Universität

Vortrag im Rahmen der „SAFE Policy Lecture“ mit Dr. Gerhard Schick, Mitglied des Deutschen Bundestages am 12. November 2018, 17 - 18.15 Uhr Campus Westend, Casino-Gebäude, Raum 1.801, Nina-Rubinstein-Weg, Frankfurt Für die Teilnahme melden Sie sich bitte an unter https://safe-frankfurt.de/registration

5 Mehr lesen

Uni-Events : Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler. Schuljahr 2020/21

Uni-Events : Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler. Schuljahr 2020/21

www.schuelerstudium.uni-frankfurt.de Das Schülerstudium ist ein Angebot für Oberstufen- schülerinnen und -schüler, die selbständig, zielgerichtet und engagiert arbeiten können und wollen und über- durchschnittlich motiviert und leistungsstark sind. Es ist eine Möglichkeit, ihre Fähigkeiten und Interessen über den Unterrichtsstoff hinaus auszuschöpfen, indem sie bereits während der Schulzeit kontinuierlich an ausge- wählten Lehrveranstaltungen teilnehmen – mit weitge- hend gleichen Rechten und Pflichten wie die Studieren- den. Das Schülerstudium ist, bis auf wenige Ausnahmen, in den meisten Studiengängen möglich. In einigen na- turwissenschaftlichen Studiengängen gelten besondere Bedingungen, bitte informieren Sie sich unter www. schuelerstudium.uni-frankfurt.de. Zum Verständnis des universitären Lehrstoffes wird die Aufnahme des Schü- lerstudiums nach der Q1 empfohlen.
Mehr anzeigen

50 Mehr lesen

Campus Uni Würzburg März 2018

Campus Uni Würzburg März 2018

Beobachtung des Stückes – eben so, wie man es bei Schülern machen würde. Unterstützt wurde Eisenmann von ihrer Kollegin Dr. Ina Bergmann. Die Privatdozentin am Lehrstuhl für Ame- rikanistik besitzt Kontakte an den Uni- versitäten in Dublin und Galway, die auch ausschlaggebend für die Wahl der Reiseziele waren. So konnte Bergmann den Besuch des traditionsreichen Tri- nity College in Dublin und der National University of Ireland in Galway organi- sieren. Hinzu kommt, dass Dublin als Hauptstadt die meisten Sehenswür- digkeiten aufweist, während Galway neben einer atemberaubenden Land- schaft auch soziale Aktivitäten bietet. Somit eignen sich die beiden Reiseziele auch hervorragend für eine echte Klas- senfahrt, bei der die Schülerinnen und Schüler einen umfassenden Eindruck davon bekommen, was Irland ausmacht. Auch Bußmann ist davon überzeugt, dass mit den beiden Städten eine gute Wahl getroffen wird: „Galway ist na- türlicher und ursprünglicher als Dublin – einfach so, wie man sich ein irisches Städtchen vorstellt. Außerdem ist es dort einfacher, Iren kennenzulernen. Durch die vielen Studierenden, Künst- ler und Musiker ist ein unglaubliches Leben auf den Straßen.“
Mehr anzeigen

24 Mehr lesen

Campus Uni Würzburg Juli 2018

Campus Uni Würzburg Juli 2018

D er Standort ist ideal gewählt. Beheimatet auf dem Campus Nord und angeschlossen an den Lehrstuhl für Fränkische Landes- geschichte, genießt die „Forschungs- stelle Deutscher Orden“ die Vorteile der kurzen Wege, etwa zur Zentralbiblio- thek oder zum Institut für Geschichte. Die Ziele der noch jungen Einrichtung sind ambitioniert. Wissenschaftler und Studierende sollen hier einen Ort vor- finden, an dem sie alles zur Geschich- te des Deutschen Ordens erfahren. Längst ist man eingerichtet, doch noch hat man nicht alle Kartons aus- gepackt. Derzeit werden Schenkungen und Dauerleihgaben nutzbar gemacht und der Eigenbestand in den Katalog der Uni aufgenommen. Auch soll das Archiv der Ordensniederlassung Fran- ken in den Bestand übernommen und verzeichnet werden.
Mehr anzeigen

24 Mehr lesen

Campus Uni Würzburg September 2018

Campus Uni Würzburg September 2018

Ein solcher Kontakt besteht mit der Université de Caen Normandie – die Zusammenarbeit konnte in diesem Jahr ihr 50-jähriges Bestehen feiern. Seit 1968 finden alle zwei Jahre deutsch- französische Seminare, mal in Caen, mal in Würzburg, statt – im Wechsel organisiert von den Juristischen Fa- kultäten beider Universitäten. Eine Woche lang bieten sie französischen und deutschen Jurastudierenden die Möglichkeit, gemeinsam an Rechtsfra- gen zu arbeiten, das Rechtssystem des jeweiligen Partners kennenzulernen und – natürlich – Kontakte zu knüp- fen und Freundschaften zu schließen. Zwei ehemalige Studierende, die mit diesem Austausch- und Seminar- programm positive Erfahrungen ge- macht haben, sind Christina Reiter und Patrick Zimmer. Was ihnen die Teilnah- me daran gebracht hat? „Es ist so, wie wenn ich immer den gleichen Weg lau-
Mehr anzeigen

13 Mehr lesen

Show all 10000 documents...