Nach oben pdf Schulinterner Lehrplan Sport EF

Schulinterner Lehrplan Sport EF

Schulinterner Lehrplan Sport EF

• sich auf das spezifische Arrangement für ihren Sport verständigen (Aufgaben verteilen, Gruppen bilden, Spielsituationen selbstständig organisieren). (MK) • die Bedeutung und Auswirkung von gruppendynamischen Prozessen, auch aus geschlechterdifferenzierter Perspektive, und die damit verbundenen Chancen und Grenzen beurteilen. (UK)

8 Mehr lesen

Schulinterner Lehrplan Geschichte Oberstufe

Schulinterner Lehrplan Geschichte Oberstufe

Die Fachkonferenz hat parallel zum Inkrafttreten des Kernlehrplans für die EF ein Lehrbuch für die Erprobungsstufe eingeführt. Für die Qualifikationsphase gibt es noch ein Buch, das etwa gleichzeitig mit der Einführung der Kernlehrpläne des Zentralabiturs erschienen ist und in methodischer Hinsicht dessen Anforderungen entspricht, allerdings noch am Lehrplan von 1999 orientiert ist. Mit Fortführung des neuen Kernlehrplans wird hier im nächsten Jahr eine Neuanschaffung geplant.

117 Mehr lesen

Sport – Schulinterner Lehrplan Sport (komplett)

Sport – Schulinterner Lehrplan Sport (komplett)

dem konkreten Unterrichtsgeschehen auf der Grundlage zuvor festgelegter, der Lern- gruppe bekannter Kriterien. Sie stellen in besonderer Weise ein geeignetes Instrument zur individuellen Rückmeldung für das Erreichen von Lernzielen im Unterricht dar. Deshalb ist eine möglichst zeitnahe Rückmeldung zur erbrachten Leistung erforder- lich. Darüber hinaus ermöglichen prozessbezogene Lernerfolgsüberprüfungen in Form von Langzeitbeobachtungen, Lernleistungen in ihrer Stetigkeit einzuschätzen und durch deren langfristige Begleitung und Unterstützung kontinuierlich zu entwickeln. Das gilt vor allem für den Bereich von Verhaltensdispositionen im Sport, die sich in partnerschaftlichem fairem, kooperativen sowie tolerantem Verhalten zeigen. Die un- terrichtsbegleitenden, prozessbezogenen Lernerfolgsüberprüfungen beziehen sich auf folgende Formen:
Mehr anzeigen

21 Mehr lesen

Schulinterner Lehrplan Sport Sek I

Schulinterner Lehrplan Sport Sek I

Schulcurriculum Sport am Rhein-Gymnasium (Sek I) Allgemeine Bemerkungen Das vorliegende Schulcurriculum Sport basiert inhaltlich auf den „Richtlinien und Lehrplänen Sport Sekundarstufe I“ und auf dem „Kernlehrplan für das Gymnasium – Sekundarstufe I in Nordrhein-Westfalen“. Der Doppelauftrag des Schulsports („Entwicklungsförderung durch Bewegung, Spiel und Sport und Erschließung der Bewegungs-, Spiel- und Sportkultur“) ist darin Leitgedanke, eine umfassende Handlungskompetenz in Bewegung, Spiel und Sport ist das Ziel des Unterrichts.
Mehr anzeigen

6 Mehr lesen

Schulinterner Lehrplan Sport Q1/Q2

Schulinterner Lehrplan Sport Q1/Q2

2.3 Grundsätze der Leistungsbewertung und Leistungsrückmeldung Auf der Grundlage von § 48 SchulG, § 13 APOGOSt sowie Kapitel 3 des Kernlehrplans Sport hat die Fachkonferenz im Einklang mit dem entsprechenden schulbezogenen Konzept die nachfolgenden Grundsätze zur Leistungsbewertung und Leistungsrückmeldung beschlossen. Die nachfolgenden Absprachen stellen die Minimalanforderungen an das lerngruppenübergreifende gemeinsame Handeln der Fachkonferenzmitglieder dar. Bezogen auf die einzelne Lerngruppe kommen ergänzend weitere der in den Folgeabschnitten genannten Instrumente der Leistungsüberprüfung zum Einsatz.
Mehr anzeigen

34 Mehr lesen

Schulinterner Lehrplan EF Musik

Schulinterner Lehrplan EF Musik

Vorhaben Inhaltsfeld Themen (inhaltlich-methodische Festlegungen) / Parameter Material Die SuS... „Malstift und hermeneuti- scher Zirkel“ Insgesamt ca. Quartal) I Bedeutungen vo[r]

7 Mehr lesen

Lehrplan G9 Sport

Lehrplan G9 Sport

Durch Bewegung, Spiel und Sport können häufig vernachlässigte Sinne und Wahrnehmungsfähigkei- ten angesprochen und gefördert werden - insbesondere vestibuläre, kinästhetische und taktile Sin- nesqualitäten - und damit ein Beitrag nicht nur zur Förderung von Bewegungserfahrungen und des Bewegungskönnens, sondern auch zur Verbesserung der allgemeinen Lernfähigkeit geleistet werden. Unter Körpererfahrung sind Erfahrungen mit dem eigenen Körper, die Wahrnehmung des Körpers anderer Menschen und die Erfahrung des Körpers im Spiegel der anderen zu verstehen. Dies können der Wechsel von Körperspannung und Entspannung, statomotorische Sensationen (z.B. Schwindel oder Beschleunigungswechsel), Körperveränderungen (z.B. durch Muskelbildung), die Wahrneh- mungszentrierung (z.B. auf die Innenwahrnehmung beim Üben mit geschlossenen Augen) und vieles mehr sein.
Mehr anzeigen

29 Mehr lesen

Lehrplan Sport G8

Lehrplan Sport G8

Im Lehrplan ist das Bewegungsfeld "Fahren, Rollen, Gleiten" im „Wahlbereich mit verbindlichen Vor- gaben“ verankert, da Inline-Skating, Rad fahren, Rudern, Kanu fahren und Ski laufen und fahren Sportarten sind, die als Natursportarten maßgeblich von den situativen Bedingungen vor Ort bestimmt werden. Dies bedeutet aber nicht, dass ihm untergeordnete Bedeutung zugeschrieben werden darf, denn solche Situationen stellen in Abhängigkeit vom individuellen Könnensstand sportliche Heraus- forderungen dar, sind durch Risiko und Wagnis geprägt und somit ein wichtiger Aspekt kindlicher und jugendlicher Sozialisation. In diesem Bewegungsfeld lassen sich die besonderen Formen der Fortbe- wegung auf Rädern, Rollen, Kufen, Skiern oder in Booten thematisieren.
Mehr anzeigen

91 Mehr lesen

Werner von Siemens Gymnasium - Schulinterner Lehrplan Musik

Werner von Siemens Gymnasium - Schulinterner Lehrplan Musik

• analysieren musikalische Strukturen vor dem Hintergrund von Ausdruckskonventionen hinsichtlich der formalen Gestaltung und der Ordnungssysteme musikalischer Parameter. • deuten den [r]

20 Mehr lesen

Edoweb: Lehrplan Wahlpflichtfach Sport

Edoweb: Lehrplan Wahlpflichtfach Sport

Begriffe, wie Pluralismus, Individualisierung und Subjektivität, kennzeichnen lässt, ist es nicht möglich, für diesen Bereich verbindliche Inhalte zu formulieren. Vielmehr ist es nötig, entsprechend den situativen Bedingungen vor Ort und in Absprache mit der Lerngruppe Inhalte zu bestimmen, die der übergeordneten Zielsetzung entsprechen. Zusätzlich ermöglicht diese Konzeption eine flexible Gestaltung des Unterrichts; damit kann den unterschiedlichen Gegebenheiten vor Ort entsprochen werden. Im sportdidaktischen Konzept von D. KURZ steht der Begriff "Handlungsfähigkeit" im Zentrum. Dieser Begriff beinhaltet alles, was erforderlich ist, um unter jeweils gegebenen Bedingungen kompetent am Sport teilzunehmen, sowie die Fähigkeit, das eigene Sporttreiben auf bestimmte Perspektiven hin (siehe Seite 7 dieses Arbeitsplanes) zu überdenken und entsprechend zu gestalten.
Mehr anzeigen

46 Mehr lesen

Lehrplan Sport für die Einführungsphase

Lehrplan Sport für die Einführungsphase

- Rope-Skipping kreativ–Selbstständiges Erarbeiten von Sprüngen und Entwickeln einer Rope- Skipping-Choreographie zur Musik unter besonderer Berücksichtigung ausgewählter [r]

1 Mehr lesen

Politik-Sozialwissenschaften – schulinterner Lehrplan Kl 07-10

Politik-Sozialwissenschaften – schulinterner Lehrplan Kl 07-10

Soziale Gestaltung durch Mitbestimmung und Mitgestaltung in Gruppen Gesellschaftliche Teilhabe durch Kenntnis gesetzlicher Bestimmungen und sonstigen Maßnahmen für Jugendliche zur [r]

21 Mehr lesen

Lehrplan Sport für die Sekundarstufe I

Lehrplan Sport für die Sekundarstufe I

Fach: Sport Sekundarstufe I Schulinternes Curriculum: Übersicht Die Einbindung neuer Medien im Rahmen des Medienkonzeptes der Schule ist farblich hervorgehoben. Unterrichtsgegenstände mit Bezug zum Europaprofil der Schule sind mit dem entsprechenden Symbol gekennzeichnet.

6 Mehr lesen

Werner von Siemens Gymnasium - Schulinterner Lehrplan Latein

Werner von Siemens Gymnasium - Schulinterner Lehrplan Latein

einbart. In allen anderen Bereichen sind Abweichungen von den vorgeschlagenen Vorgehensweisen bei der Konkretisierung der Un- terrichtsvorhaben möglich. Darüber hinaus enthält dieser schulinterne Lehrplan in den Kapiteln 2.3 bis 2.5 übergreifende sowie z.T. auch jahrgangsbezogene Absprachen zur fachmethodischen und fachdidaktischen Arbeit, zur Leistungsbewertung und zur Leistungs- rückmeldung. Je nach internem Steuerungsbedarf können solche Absprachen auch vorhabenbezogen vorgenommen werden.

43 Mehr lesen

Lehrplan Sport für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Sport für die Sekundarstufe I - G9

• Beobachtbare Leistungen im Bereich der Bewegungs- und Wahrnehmungskompetenz (BWK) beziehen sich auf psycho-physische, technisch-koordinative, taktisch-kognitive sowie ästhetisch-gestalterische Fer- tigkeiten und Fähigkeiten in den verschiedenen Bewegungsfeldern und Sportbereichen. • Beobachtbare Leistungen im Bereich der Sachkompetenz (SK) umfassen das Einbringen grundlegenden Wissens in den Bereichen Bewegung, Spiel und Sport. Von zentraler Bedeutung für die Realisierung des eigenen sportlichen Handelns und für sportliches Handeln im sozialen Kontext ist es, über Sachkenntnisse aus den unterschiedlichen Sinngebungsbereichen des Sports zu verfügen und dieses Wissen situations- angemessen anwenden zu können.
Mehr anzeigen

100 Mehr lesen

Werner von Siemens Gymnasium - Schulinterner Lehrplan Pädagogik

Werner von Siemens Gymnasium - Schulinterner Lehrplan Pädagogik

Der vorliegende schulinterne Lehrplan geht von 40 Schulwochen je Schuljahr aus. Ein Viertel (also 10 Schulwochen) werden nicht berücksichtigt, da aus verschiedenen Gründen (Klausuren, Exkursionen, Krankheit etc.) es zu Unterrichtsausfällen kommen kann und den Kolleginnen und Kollegen darüber hinaus genügend Freiraum für eigene Schwerpunktsetzungen gegeben werden soll. Daraus ergibt sich, dass sich das schulinterne Curriculum auf ca. 90 Unterrichtsstunden pro Jahr im Grundkurs und auf 150 Unterrichtsstunden im Leistungskurs bezieht.

88 Mehr lesen

Kunst – Schulinterner Lehrplan Jg 9 und 10

Kunst – Schulinterner Lehrplan Jg 9 und 10

 Die Gestaltungsmerkmale von animierten Bildern in Videos und Computerspielen benennen und im Hinblick auf Zielgruppe und Inhalt deuten (7-10 BK R 10) Inhaltsfelder: Bildkonzepte In[r]

4 Mehr lesen

Werner von Siemens Gymnasium - Schulinterner Lehrplan Französisch

Werner von Siemens Gymnasium - Schulinterner Lehrplan Französisch

b) der unmittelbare Kontakt mit frankophonen Partnern ermöglicht wird. c) produktionsorientiert mit französischsprachigen Texten verfahren wird. d) relevante authentische Themen/Texte[r]

32 Mehr lesen

Schulinterner Lehrplan Evangelische Religion S I

Schulinterner Lehrplan Evangelische Religion S I

Unterrichtssequenz 1: Du und ich - Wir sitzen alle in einem Boot Die erste kurze Unterrichtseinheit, welche in dieser Form nicht im Lehrplan vorgesehen ist, dient dem Neuanfang in der Schule und speziell im Religionskurs. Hier sollen Regeln, Formen des Miteinanders, Formen von Verständnis und Vertrauen zueinander thematisiert werden.

14 Mehr lesen

Lehrplan Sozialwissenschaften EF

Lehrplan Sozialwissenschaften EF

• erschließen fragegeleitet aus sozialwissenschaftlich relevanten Textsorten zent- rale Aussagen und Positionen sowie Intentionen und mögliche Adressaten der jeweiligen Texte und ermit[r]

16 Mehr lesen

Show all 1133 documents...