Nach oben pdf Lehrplan Literatur - Medien für die Sekundarstufe II

Lehrplan Literatur - Medien für die Sekundarstufe II

Lehrplan Literatur - Medien für die Sekundarstufe II

Wie differenziert werden relevante Gestaltungsmittel eines Medienprodukts in ihrer Funktion und Wirkung reflektiert?.. In welchem Ausmaß wird die Kompetenz nachgewiesen, komplette Medi[r]

10 Mehr lesen

Lehrplan Literatur - Theater für die Sekundarstufe II

Lehrplan Literatur - Theater für die Sekundarstufe II

die Wirkung von Kostümen, Requisiten, Bühnenbild, Licht, akustischen Mitteln (Musik, Geräusche, Stille) und medialen Einspielungen für eine Theaterproduktion beschreiben und einschä[r]

6 Mehr lesen

Lehrplan Kunst Sekundarstufe II

Lehrplan Kunst Sekundarstufe II

-(ELR4) erläutern die Abhängigkeiten zwischen Materialien, Medien, Techniken, Verfahren und Werkzeugen in bildnerischen Gestaltungen und begründen die daraus resultierenden Ausdrucksqualitäten (GFP1) realisieren Bilder als Gesamtgefüge zu eingegrenzten Problemstellungen, (GFP2) erstellen aspektbezogene Skizzen zur Konzeption des Bildgefüges für eigene Gestaltungen

7 Mehr lesen

Lehrplan ev. Religion für die Sekundarstufe II

Lehrplan ev. Religion für die Sekundarstufe II

 Gehäufte Verstöße gegen die sprachliche Richtigkeit führen wie in jedem Fach zu einer Absenkung der Note gemäß APO-GOSt. Überprüfung der sonstigen Leistung  Zu den Bestandteilen „Sonstige Leistung im Unterricht“ gehören u. a die Beteiligung am Unterrichtsgespräch, ggf. von den Lehrpersonen angesetz- te schriftliche Übungen, von den SuS erstellte Stundenprotokolle, Präsen- tationen und Referate unter Verwendung moderner Medien, Erstellen ei- nes Portfolios oder Dokumentationsformen von Exkursionen zu außer- schulischen Lernorten.

35 Mehr lesen

Lehrplan Deutsch für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Deutsch für die Sekundarstufe I - G9

Beitrag der Fachgruppe zur Erreichung der Erziehungsziele der Schule Ethisch-moralische Fragestellungen spielen eine zentrale Rolle in den verschiedens- ten Werken der deutschsprachigen Literatur und der Weltliteratur, wodurch sie selbst- verständlich auch als zentraler Aspekt in den Deutschunterricht eingehen. Außerdem ist der angemessene Umgang mit Sprache in verschiedenen kommunikativen Kontex- ten ein zentrales Erziehungsanliegen des Deutschunterrichts. Diese existenziellen Fragen von Verantwortung (z.B. gegenüber Freunden), der Bedeutung der Medien sowie den individuellen Wertkonzepten und deren Durchsetzung auch in Konflikt- situationen (z.B. Mobbing, Ausgrenzung) sind thematisch immer wieder Gegenstand des Faches, in unterschiedlichen Komplexitäten von der Jahrgangsstufe 5- 9. Hier unterstützt die Fachgruppe die kommunikativen Fähigkeiten einerseits in der Vermitt- lung von kommunikationstheoretischen Ansätzen, andererseits aber auch durch die Möglichkeit zur praktischen Erprobung in Simulationen, Rollenspielen und szenischen Gestaltungen. Daneben leistet der Deutschunterricht entsprechend dem schulischen Medienentwicklungsplan für die Sekundarstufe I Unterstützung bei der Ausbildung einer kritischen Medienkompetenz.
Mehr anzeigen

54 Mehr lesen

Lehrplan Mathematik für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Mathematik für die Sekundarstufe I - G9

Die Teilnahme an den oben beschriebenen kinder- und jugendkulturellen Angeboten der Stadt wird durch entsprechende Unterrichtsvorhaben initiiert und soll die Schülerinnen und Schüler zur aktiven Teilhabe am kulturellen Leben ermutigen. Schulprogrammatisch festgelegt sind folgende Projekte: Einzelne Deutschklassen nehmen an Projekten überregionaler Tageszeitungen teil, in denen sich Schülerinnen und Schüler im Re- cherchieren und Schreiben online und offline erproben können. Darüber hinaus widmet sich eine Medien-AG regelmäßig der digitalen Aufbereitung aktueller altersgemäßer Themen. Zu- dem ist auf eine Literatur-AG hinzuweisen, die u.a. kooperatives Schreiben in Online-Foren anbietet.
Mehr anzeigen

35 Mehr lesen

Lehrplan Erdkunde für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Erdkunde für die Sekundarstufe I - G9

In dem bilingualen Zweig, der ab der Klasse 5 bis zum Abitur fortgeführt wird, werden die Schüler_innen in einer sogenannten bilingualen Klasse ab der Jahrgangsstufe 5 zusammengefasst. Ab der Jahrgangsstufe 7 findet ein bilingualer Unterricht in den Sachfächern Geschichte und Erdkunde/Geographie statt. In der Sekundarstufe II wird Geschichte bilingual nur in der Einführungsphase verpflichtend angeboten, Geographie bilingual wird als Grundkurs weitergeführt. Schüler_innen, die das bilinguale Abitur er- werben möchten, sind verpflichtet, den Leistungskurs Englisch zu wählen. Bei erfolg- reichem Abschluss (mindestens 05 Punkte) erhalten sie zusätzlich eine Bescheinigung über das Sprachniveau C1 gemäß des europäischen Referenzrahmens. Diese zusätz- liche Qualifikation ermöglicht beispielsweise ein Studium im englischsprachigen Aus- land.
Mehr anzeigen

45 Mehr lesen

Lehrplan Englisch für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Englisch für die Sekundarstufe I - G9

SB - Sprachbewusstheit umfasst eine Sensibilität für die Struktur und den Gebrauch von Sprache und sprachlich vermittelter Kommunikation in ihren soziokulturellen, kulturellen, politischen und historischen Zusammenhängen. Der ausgewiesene Zeitbedarf versteht sich als grobe Orientierungsgröße, die nach Bedarf über- oder unterschritten werden kann. Der schulinterne Lehrplan ist so gestaltet, dass er zusätzlichen Spielraum für Vertiefungen, besondere Interessen von Schülerinnen und Schülern, aktuelle Themen bzw. die Erfordernisse anderer besonderer Ereignisse (z.B. Praktika, Klassenfahrten o.Ä.) belässt. Abweichungen über die notwendigen Absprachen hinaus sind im Rahmen des pädagogischen Gestaltungsspielraumes der Lehrkräfte möglich. Sicherzustellen bleibt allerdings auch hier, dass im Rahmen der Umsetzung der Unterrichtsvorhaben insgesamt alle Kompetenzerwartungen des Kernlehrplans Berücksichtigung finden.
Mehr anzeigen

39 Mehr lesen

Lehrplan Informatik für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Informatik für die Sekundarstufe I - G9

4 Qualitätssicherung und Evaluation Maßnahmen der fachlichen Qualitätssicherung: Die Fachkonferenz überprüft kontinuierlich, inwieweit die im schulinternen Lehrplan verein- barten Maßnahmen zum Erreichen der im Kernlehrplan vorgegebenen Ziele geeignet sind. Dazu dienen beispielsweise auch der regelmäßige Austausch sowie die gemeinsame Kon- zeption von Unterrichtsmaterialien, welche hierdurch mehrfach erprobt und bezüglich ihrer Wirksamkeit beurteilt werden.

17 Mehr lesen

Lehrplan Französisch für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Französisch für die Sekundarstufe I - G9

Der ausgewiesene Zeitbedarf versteht sich als grobe Orientierungsgröße, die nach Bedarf über- oder unterschritten werden kann. Der Schulinterne Lehrplan Französisch ist so gestaltet, dass er zusätzlichen Spielraum für Vertiefungen, besondere Interessen von Schüler*innen, aktuelle The- men bzw. die Erfordernisse anderer besonderer Ereignisse (z.B. Praktika, Klassenfahrten o.Ä.) belässt. Abweichungen über die notwendigen Absprachen hinaus sind im Rahmen des pädago- gischen Gestaltungsspielraumes der Lehrkräfte möglich. Sicherzustellen bleibt allerdings auch hier, dass im Rahmen der Umsetzung der Unterrichtsvorhaben insgesamt alle Kompetenzerwar- tungen des Kernlehrplans Berücksichtigung finden.
Mehr anzeigen

36 Mehr lesen

Lehrplan Biologie für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Biologie für die Sekundarstufe I - G9

Lehrkräfte innerhalb eines Jahrgangs Schuljahresende Überarbeitungs- und Planungsprozess: Eine Evaluation erfolgt jährlich. In den Dienstbesprechungen der Fachgruppe zu Schuljahresbe- ginn werden die Erfahrungen des vorangehenden Schuljahres ausgewertet und diskutiert sowie eventuell notwendige Konsequenzen formuliert. Die vorliegende Checkliste wird als Instrument einer solchen Bilanzierung genutzt. Nach der jährlichen Evaluation (s.u.) finden sich die Jahr- gangsstufenteams zusammen und arbeiten die Änderungsvorschläge für den schulinternen Lehrplan ein. Insbesondere verständigen sie sich über alternative Materialien, Kontexte und die Zeitkontingente der einzelnen Unterrichtsvorhaben.
Mehr anzeigen

35 Mehr lesen

Lehrplan Geschichte für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Geschichte für die Sekundarstufe I - G9

Unterricht zunächst im Sachfach Erdkunde und ab Klasse 8 einsetzend in Geschichte statt. Der Stundenumfang im bilingualen Sachfach unterscheidet sich hierbei von den Regeklassen und ist um eine Stunde (drei statt zwei Stunden in Klasse 8) erhöht, um den sprachlichen Anforderungen und Herausforderungen adäquat Rechnung zu tragen. Ebenso ist der Themenkanon im bilingualen Geschichtsunterricht (ab Klasse 8) erweitert und umfasst bspw. die Amerikanische Revolution oder die britische Appeasement Politik. In der Sekundarstufe II wird Geschichte bilingual nur in der Einführungsphase verpflichtend angeboten, Geographie bilingual wird als Grundkurs weitergeführt. Schüler_innen, die das bilinguale Abitur erwerben möchten, sind verpflichtet, den Leistungskurs Englisch zu wählen. Bei erfolgreichem Abschluss (mindestens 05 Punkte) erhalten sie zusätzlich eine Bescheinigung über das Sprachniveau C1 gemäß dem europäischen Referenzrahmen. Dieses ermöglicht beispielsweise ein Studium im englischsprachigen Ausland.
Mehr anzeigen

31 Mehr lesen

Lehrplan Lateinisch für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Lateinisch für die Sekundarstufe I - G9

II. Beurteilungsbereich „Sonstige Leistungen“: Der Beurteilungsbereich „Sonstige Leistungen im Unterricht“ erfasst die im Unterrichtsge- schehen durch praktische, schriftliche und mündliche Beiträge sichtbare Kompetenzentwick- lung der Schülerinnen und Schüler. Berücksichtigt werden zur Bewertung die Qualität, die Quantität und die Kontinuität der Beiträge. Der Stand der Kompetenzentwicklung im Beurtei- lungsbereich „Sonstige Leistungen im Unterricht“ wird sowohl durch kontinuierliche Beobach- tung während des Schuljahres (Prozess der Kompetenzentwicklung) als auch durch punktu- elle Überprüfungen (Stand der Kompetenzentwicklung) festgestellt. Bei der Bewertung von Leistungen, die die Schülerinnen und Schüler im Rahmen von Partner- oder Gruppenarbei- ten erbringen, kann der individuelle Beitrag zum Ergebnis der Partner- bzw. Gruppenarbeit einbezogen werden. Zum Beurteilungsbereich „Sonstige Leistungen im Unterricht“ – ggf. auch auf der Grundlage der außerschulischen Vor- und Nachbereitung von Unterricht – zäh- len u.a.
Mehr anzeigen

36 Mehr lesen

Lehrplan Musik für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Musik für die Sekundarstufe I - G9

2.3 Grundsätze der Leistungsbewertung und Leistungsrückmeldung Die Grundsätze der Leistungsbewertung sind im Schulgesetz (§ 48 SchulG) und in der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung für die Sek.I (§ 6 APO-S I) verankert. Die Leistungsbewertung erfolgt im Fach Musik ausschließlich im Beurteilungsbereich „Sonstige Leistungen im Unterricht“, da keine Klassenarbeiten oder Lernstandserhebungen vorgesehen sind. Die Leistungsbewertung bezieht sich auf die im Unterricht erworbenen Kompetenzen und nutzt unterschiedliche Formen der Lernerfolgsüberprüfung. Hierbei sind alle im Lehrplan ausgewiesenen Kompetenzbereiche „Rezeption“, „Produktion“ und „Reflexion“ angemessen zu berücksichtigen. Die „sonstige Mitarbeit“ im Unterricht umfasst folgende Beurteilungsbereiche:
Mehr anzeigen

38 Mehr lesen

Lehrplan Kunst für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Kunst für die Sekundarstufe I - G9

Überarbeitungs- und Planungsprozess: Eine Evaluation erfolgt jährlich. In den Dienstbesprechungen der Fachgruppe zu Schuljah- resbe-ginn werden die Erfahrungen des vorangehenden Schuljahres ausgewertet und disku- tiert sowie eventuell notwendige Konsequenzen formuliert. Die vorliegende Checkliste wird als Instrument einer solchen Bilanzierung genutzt. Nach der jährlichen Evaluation (s.u.) finden sich die Jahr-gangsstufenteams zusammen und arbeiten die Änderungsvorschläge für den schulinternen Lehrplan ein. Insbesondere verständigen sie sich über alternative Materialien, Kontexte und die Zeitkontingente der einzelnen Unterrichtsvorhaben.
Mehr anzeigen

46 Mehr lesen

Lehrplan Geschichte bilingual für die Sekundarstufe I

Lehrplan Geschichte bilingual für die Sekundarstufe I

Germany and Europe struggling for liberty and unity  German Revolution 1848?.  German unification 1871[r]

3 Mehr lesen

Lehrplan Sport für die Sekundarstufe I

Lehrplan Sport für die Sekundarstufe I

- Festhalten und Befreien – Lösungen für (Boden-)Zweikampfsituationen gemeinsam entwickeln und für den kontrollierten Kampf nutzen. 2. Halbjahr - Ropeskipping– Gestaltung, Präsentation und Evaluation einer Gruppenchoreographie unter besonderer Berücksichtigung ausgewählter Gestaltungskriterien. Fakultativ:  Medienkompetenz: 5.4 (Medien und ihre Wirkung beschreiben, kritisch reflektieren und deren Nutzung selbstverantwortlich regulieren; andere bei ihrer Mediennutzung unterstützen - im Rahmen der Nutzung von Tablets)

6 Mehr lesen

Lehrplan Physik für die Sekundarstufe II

Lehrplan Physik für die Sekundarstufe II

(UF1) physikalische Phänomene und Zusammenhänge unter Verwendung von Theorien, übergeordneten Prinzipien / Gesetzen und Basiskonzepten beschreiben und erläutern, (E5) Daten qualitativ u[r]

82 Mehr lesen

Lehrplan Chemie für die Sekundarstufe I

Lehrplan Chemie für die Sekundarstufe I

 (K) beschreiben, veranschaulichen oder erklären chemische Sachverhalte unter Verwendung der Fachsprache, ggf. mit Hilfe von Modellen und Darstellungen.  (K) dokumentieren und präsentieren den Verlauf und die Ergebnisse ihrer Arbeit sachgerecht, situationsgerecht und adressatenbezogen, auch unter Nutzung elektronischer Medien, in Form von Texten, Skizzen, Zeichnungen, Tabellen oder Diagrammen.

36 Mehr lesen

Lehrplan Biologie für die Sekundarstufe 1

Lehrplan Biologie für die Sekundarstufe 1

(Die Vorstellungen über Zusammenhänge von Struktur und Funktion sind so weit entwickelt, dass einfache Beziehungen auf phänomenologischer Ebene dargestellt werden können.).. Schülerinne[r]

10 Mehr lesen

Show all 7657 documents...