Nach oben pdf Lehrplan kath. Religion für die Sekundarstufe I

Lehrplan kath. Religion für die Sekundarstufe I

Lehrplan kath. Religion für die Sekundarstufe I

Die Folgenden Ausführungen beziehen sich auf den Kernlehrplan für das Gymnasium - Sekundarstufe I in Nordrhein-Westfalen "Katholische Religionslehre" (Entwurf Verbändebeteiligung : 05. Juli 2010). 1 Obligatorische Inhalte sind nicht explizit ausgewiesen, fakultative Inhalte dagegen mit einem (f) gekennzeichnet. Dem Lehrplan liegt der Beschluss der Fachkonferenz Katholische Religion vom 08. November 2010 zu Grunde.

8 Mehr lesen

Lehrplan kath. Religion für die Qualifikationsphase 1 und 2

Lehrplan kath. Religion für die Qualifikationsphase 1 und 2

1 Schulinternes Curriculum der Fachschaft Kath. Religion 14.10.2015 Qualifikationsphase (Q1) – GRUNDKURS Jahresthema: „Das muss doch jeder selber wissen?“ – Theologische, christologische, anthropologisch-ethische und ekklesiologische Vergewisserungen angesichts der Tendenz der Privatisierung („Was ich glaube, ist meine Sache“), Relativierung („Was wahr ist, weiß keiner“) und

23 Mehr lesen

Lehrplan ev. Religion für die Sekundarstufe II

Lehrplan ev. Religion für die Sekundarstufe II

Für den Evangelischen Religionsunterricht an unserer Schule ist es erforder- lich, die Schüler/innen zum Zwecke einer religiösen Bildung in zentrale In- halte und Grundlagen christlichen Glaubens evangelischer Prägung einzufüh- ren bzw. diese vor dem Hintergrund der Erarbeitungen/ Unterrichtsvorha- ben in der Sekundarstufe I spiralcurricular auszubauen und zu vertiefen und Raum für die aktive, authentische Auseinandersetzung mit religiösen und ethischen Fragestellungen sowie mit kirchlichen Institutionen und ggf. ande- ren Formen gemeinschaftlich gelebten Glaubens zu geben. Dabei steht die „Einübung elementarer Formen theologischen Denkens und Argumentierens sowie Urteilens“ (KLP SEK II, S. 10) ebenso im Vordergrund wie die Einfüh- rung in wissenschaftspropädeutisches Arbeiten und dessen sukzessiver Aus- bau. Um den Ansprüchen eines kompetenzorientierten Unterrichts genüge zu leisten, geschieht dies unter besonderer Berücksichtigung folgender Prin- zipien: kognitive Aktivierung, lebensweltliche Anwendung, individuelle Lernbegleitung, Wissensvernetzung, Metakognition und Übung / Überarbei- tung.
Mehr anzeigen

35 Mehr lesen

Leistungskriterein kath. Religion

Leistungskriterein kath. Religion

Besonderen Wert haben Formen der Metakognition, bei denen die Schülerinnen und Schüler als Subjekte des eigenen Lernens dazu befähigt werden, kriteriengeleitet eigene und gemeinsame Lernergebnisse und Lernwege zu reflektieren. Auch in der Sekundarstufe II muss es leistungsfreie Räume geben, da sie gerade für den Religionsunterricht wertvolle und unverzichtbare Möglichkeiten eröffnen.

6 Mehr lesen

Lehrplan Praktische Philosophie - Sekundarstufe I

Lehrplan Praktische Philosophie - Sekundarstufe I

PK6: Die Schülerinnen und Schüler stellen verschiedene soziale Rollen authentisch dar und antizipieren und reflektieren soziale Rollen. PK7: Die Schülerinnen und Schüler treffen begründet Entscheidungen im Spannungsfeld von Freiheit und Verantwortung. PK8: Die Schülerinnen und Schüler erörtern Antworten der Religion und der Philosophie auf Fragen nach einem sinnerfüllten Leben. Soziale Kompetenzen = SoK

11 Mehr lesen

Lehrplan Mathematik für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Mathematik für die Sekundarstufe I - G9

Die Hauptstelle der städtischen Bibliothek bietet die übliche Buch- und Medienausleihe. Aufgaben des Fachs bzw. der Fachgruppe in der Schule vor dem Hintergrund der Schü- lerschaft Die Europaschule Ostendorf-Gymnasium zeichnet sich in der Sekundarstufe I durch eine be- trächtliche Heterogenität ihrer Schülerschaft aus. Die Voraussetzungen der Schülerinnen und Schüler in Bezug auf die verschiedenen Kompetenzen sind sehr unterschiedlich. Ebenso zei- gen die Schülerinnen und Schüler eine sehr unterschiedlich ausgeprägte intrinsische Motiva- tion, sich mit mathematischen Inhalten zu beschäftigen und sich auch in schwierige mathema- tische Sachverhalte konzentriert und zielorientiert einzuarbeiten.
Mehr anzeigen

35 Mehr lesen

Lehrplan Politik/Wirtschaft für die Sekundarstufe I

Lehrplan Politik/Wirtschaft für die Sekundarstufe I

Sie treffen exemplarisch eigene politische, ökonomische Entscheidungen und begründen diese in Konfrontation mit anderen Positionen sachlich (1).. Sich im Internet zurechtfinden, Ana[r]

8 Mehr lesen

Lehrplan Physik für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Physik für die Sekundarstufe I - G9

Die Europaschule Ostendorf-Gymnasium zeichnet sich in der Sekundarstufe I durch eine beträchtliche Heterogenität ihrer Schülerschaft aus. Sie weist mit 40 % einen deutlichen Anteil an Schülerinnen und Schülern mit Deutsch als Zweitsprache auf, deren Sprachbeherrschung individuell sehr unterschiedlich ausgeprägt ist. Der Grad der Sprachsicherheit und Differenziertheit im Deutschen variiert allerdings auch bei den muttersprachlichen Schülerinnen und Schülern deutlich. Außerdem unterscheiden sich die Schülerinnen und Schüler darin, was sie an sicher beherrschten Voraussetzungen aus dem Unterricht der Grundschule mitbringen.
Mehr anzeigen

32 Mehr lesen

Lehrplan Musik für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Musik für die Sekundarstufe I - G9

Funktionen und Aufgaben der Fachgruppe vor dem Hintergrund des Schulprogramms In Übereinstimmung mit dem Schulprogramm der Europaschule Ostendorf-Gymnasium setzt sich die Fachgruppe Musik das Ziel, Schülerinnen und Schüler zu unterstützen, selbstständige, eigenverantwortliche, selbstbewusste, sozial- und medienkompetente sowie gesellschaftlich engagierte Persönlichkeiten zu werden. In der Sekundarstufe I sollen die Schülerinnen und Schüler darüber hinaus auf die zukünftigen Herausforderungen im Unterricht der Sekundarstufe II und auf die Anforderungen einer Berufsausbildung vorbereitet werden.
Mehr anzeigen

38 Mehr lesen

Lehrplan Lateinisch für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Lateinisch für die Sekundarstufe I - G9

Der ausgewiesene Zeitbedarf versteht sich als grobe Orientierungsgröße, die nach Bedarf über- oder unterschritten werden kann. Der schulinterne Lehrplan ist so gestaltet, dass er zusätzlichen Spielraum für Vertiefungen, besondere Interessen von Schülerinnen und Schülern, aktuelle Themen bzw. die Erfordernisse anderer besonderer Ereignisse (z.B. Praktika, Klassenfahrten o. Ä.) belässt. Abweichungen über die notwendigen Absprachen hinaus sind im Rahmen des pädagogischen Gestaltungsspielraumes der Lehrkräfte möglich. Sicherzustellen bleibt allerdings auch hier, dass im Rahmen der Umsetzung der Unterrichtsvorhaben insgesamt alle Kompetenzerwartungen des Kernlehrplans Berücksichtigung finden.
Mehr anzeigen

36 Mehr lesen

Lehrplan Spanisch für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Spanisch für die Sekundarstufe I - G9

kollegiale Unterrichtshospitationen Fachlehrkräfte nach individueller Absprache Überarbeitungs- und Planungsprozess Eine Evaluation erfolgt jährlich. In den Dienstbesprechungen der Fachgruppe zu Schuljahres- beginn werden die Erfahrungen des vorangehenden Schuljahres ausgewertet und diskutiert sowie eventuell notwendige Konsequenzen formuliert. Die vorliegende Checkliste wird als In- strument einer solchen Bilanzierung genutzt. Nach der jährlichen Evaluation (s.u.) finden sich die Jahrgangsstufenteams zusammen und arbeiten die Änderungsvorschläge für den schulin- ternen Lehrplan ein. Insbesondere verständigen sie sich über alternative Materialien, Kontexte und die Zeitkontingente der einzelnen Unterrichtsvorhaben.
Mehr anzeigen

37 Mehr lesen

Lehrplan Kunst für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Kunst für die Sekundarstufe I - G9

Überarbeitungs- und Planungsprozess: Eine Evaluation erfolgt jährlich. In den Dienstbesprechungen der Fachgruppe zu Schuljah- resbe-ginn werden die Erfahrungen des vorangehenden Schuljahres ausgewertet und disku- tiert sowie eventuell notwendige Konsequenzen formuliert. Die vorliegende Checkliste wird als Instrument einer solchen Bilanzierung genutzt. Nach der jährlichen Evaluation (s.u.) finden sich die Jahr-gangsstufenteams zusammen und arbeiten die Änderungsvorschläge für den schulinternen Lehrplan ein. Insbesondere verständigen sie sich über alternative Materialien, Kontexte und die Zeitkontingente der einzelnen Unterrichtsvorhaben.
Mehr anzeigen

46 Mehr lesen

Lehrplan Spanisch für die Sekundarstufe I (S6)

Lehrplan Spanisch für die Sekundarstufe I (S6)

Spanisch 7 S6 Schulinternes Curriculum Sekundarstufe I Lehrbuch: ¡Apúntate! 1 / ¡Apúntate! 2 (Cornelsen) 
 Lektüre: El misterio de las mascotas (Cornelsen) Kommunikative Kompetenzen Verfügbarkeit sprachlicher Mittel und Korrektheit Methodische Kompetenzen Interkulturelle Kompetenzen

16 Mehr lesen

Schulinternes Curriculum kath. Religion EF

Schulinternes Curriculum kath. Religion EF

Relevanzverlust (ggf.: These von der „Rückkehr der Religion“) • Wie halte ich es mit der Religion? (z.B. Reflexion der eigenen Glaubensbiographie; das „Credo-Projekt“) • Wofür brauche ich Religion? Wozu dient Religion? - Funktionen von Religion im Leben von Menschen

16 Mehr lesen

Lehrplan Politik/Wirtschaft für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Politik/Wirtschaft für die Sekundarstufe I - G9

Schuljahres- beginn Überarbeitungs- und Planungsprozess: Eine Evaluation erfolgt jährlich. In den Dienstbesprechungen der Fachgruppe zu Schuljahresbeginn werden die Erfahrungen des vorangehenden Schuljahres ausgewertet und diskutiert sowie eventuell notwendige Konsequenzen formuliert. Die vorliegende Checkliste wird als Instrument einer solchen Bilanzierung genutzt. Nach der jährlichen Evaluation (s.u.) finden sich die Jahrgangsstufenteams zusammen und arbeiten die Änderungsvorschläge für den schulinternen Lehrplan ein. Insbesondere verständigen sie sich über alternative Materialien, Kontexte und die Zeitkontingente der einzelnen Unterrichtsvorhaben.
Mehr anzeigen

30 Mehr lesen

Lehrplan Praktische Philosophie für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Praktische Philosophie für die Sekundarstufe I - G9

Die Europaschule Ostendorf-Gymnasium zeichnet sich in der Sekundarstufe I durch eine beträchtliche Heterogenität ihrer Schülerschaft aus, mit einem deutlichen Anteil an Schülerinnen und Schülern mit Deutsch als Zweitsprache, deren Sprachbeherr- schung individuell sehr unterschiedlich ausgeprägt ist. Der Grad der Sprachsicherheit und Differenziertheit im Deutschen variiert allerdings auch bei den muttersprachlichen Schülerinnen und Schülern deutlich. Außerdem unterscheiden sich die Schülerinnen und Schüler darin, was sie an sicher beherrschten Voraussetzungen aus dem Unter- richt der Grundschule mitbringen.
Mehr anzeigen

29 Mehr lesen

Lehrplan Chemie für die Sekundarstufe I - G 9

Lehrplan Chemie für die Sekundarstufe I - G 9

2.3 Grundsätze der Leistungsbewertung und Leistungsrückmel- dung Die rechtlich verbindlichen Grundsätze der Leistungsbewertung sind im Schulgesetz (§ 48 SchulG) sowie in der Ausbildungs- und Prüfungsordnung für die Sekundarstufe I (§ 6 APO- SI) dargestellt. Demgemäß sind bei der Leistungsbewertung von Schülerinnen und Schülern im Fach Chemie erbrachte Leistungen im Beurteilungsbereich „Sonstige Leistungen im Un- terricht“ zu berücksichtigen. Die Leistungsbewertung bezieht sich insgesamt auf die im Zu- sammenhang mit dem Unterricht erworbenen Kompetenzen und setzt voraus, dass die Schülerinnen und Schüler hinreichend Gelegenheit hatten alle nötigen Kompetenzen zu er- werben.
Mehr anzeigen

32 Mehr lesen

Edoweb: Lehrplan Latein (Sekundarstufe I)

Edoweb: Lehrplan Latein (Sekundarstufe I)

Dieser Lehrplan beschreibt den Beitrag des Faches Latein zu einem so ausgerichte- ten Zusammenwirken im Unterricht. Er zeichnet das Profil eines Faches, das in die Sprache, die Lebenswelt und die Denkmodelle der römischen Antike einführt und damit Einblicke in prägende kulturelle, historisch-politische und ethische Grundlagen Europas eröffnet. Dies geschieht in der Auseinandersetzung mit lateinischen Texten, die nach Abschluss der Spracherwerbsphase in der Originallektüre erschlossen wer- den.

69 Mehr lesen

Edoweb: Lehrplan Griechisch in der Sekundarstufe I

Edoweb: Lehrplan Griechisch in der Sekundarstufe I

ordnendes Prinzip.. ■ Sie können lateinische verb- und Nominalformen im Text identifizieren und auf ihre jeweiligen Grundformen zurückführen; sie können aus den angaben im Wortspeicher[r]

56 Mehr lesen

Lehrplan Sport für die Sekundarstufe I - G9

Lehrplan Sport für die Sekundarstufe I - G9

Jahrgangsstufe: 5 Dauer des UVs: 12 Nummer des UVs im BF/SB: 2.1/2.3 Thema des UV: „Gemeinsam und kooperativ“ – Unterschiedliche Spiele und Spielideen unter besonderer Berücksichtigung[r]

100 Mehr lesen

Show all 7343 documents...