Nach oben pdf Bedeutung und Wirkungsweise von Public Relations

Bedeutung und Wirkungsweise von Public Relations

Bedeutung und Wirkungsweise von Public Relations

Bedeutung und Wirkungsweise von Public Relations Dr. A lb e rt Oeckl, Ludwigshafen ! n den letzten Jahren hat eine zunehm ende Zahl von Am erikanism en in den deutschen W ortschatz Eingang gefunden. Dabei handelt es sich häufig um Begriffe, die zw ar schlagw ortartig benutzt, dem •Sinngehalt nach jedoch häufig nicht genau de­ fin ie rt w erden. Der B e griff „P u b lic R elations“ d a rf h ie r geradezu als M usterbeispiel angesehen w erden. Bezeichnend ist, daß in der Bundesre­ p u b lik — nach ein er Um frage aus dem vergange­ nen Ja hr — 72 % d e r befragten 500 größten Un­ ternehm en a ijssagten, „P u b lic Relations in irgend­ e in e r Form zu b e tre ib e n “ . Bei näherer U nter­ suchung zeigte sich jedoch, daß häufig keine klare PR -Konzeption bestand ode r besteht.
Mehr anzeigen

5 Mehr lesen

MOnAMi | Bedeutung und  Wirkungsweise des Teasers  bei Online-Medien

MOnAMi | Bedeutung und Wirkungsweise des Teasers bei Online-Medien

Mit der angesprochenen „Schaufenster“-Funktion wird eine wesentliche Aufgabe des Teasers beschrieben. Jene Aufgabe kann aber nur realisiert werden, wenn der Teaser nach einem bestimmten Prinzip aufgebaut ist. Mit einem unsystematischen Schreiben ließe sich der gewünschte Effekt nicht erzielen. Einer der wesentlichsten Grundsätze beim Schreiben ist, dass die wichtigsten W-Fragen beantwortet sind. Des Weiteren sollten die Sätze klar und präzise formuliert sein und der Übergang vom Lead zum Hauptinhalt sollte mit Spannung erfolgen. Die aufgezählten Antworten sind absolut deckungsgleich zu dem, was die wissenschaftliche Literatur zum Aufbau des Teasers beschreibt. Somit kann an dieser Stelle gesagt werden, dass hier eine enge Verbin- dung zwischen wissenschaftlichen Theorien und praktischer Handhabung besteht. Das Internet ist im Vergleich zu anderen Medien noch ein sehr junges. Auch der Onli- ne-Journalismus zählt zu den neuen und modernen Formen der journalistischen Tätig- keit. Besonders in den zurückliegenden zehn Jahren hat das Internet eine ungeahnte Bedeutung im täglichen Leben eingenommen. Hat sich in dieser Zeit auch die Bedeu- tung und Wirkung des Teasers verändert? Aus der Sicht von SPIEGEL ONLINE wird die Antwort auf diese Frage verneint. Als Beleg für diese Annahme wird angeführt, dass sich das Layout von SPIEGEL ONLINE nicht wesentlich verändert hat und auch die Schriftzeichen für den Teaser seit Jahren konstant geblieben sind. Aus der Sicht des Unternehmens muss man dem erst einmal zustimmen. Dennoch ist das eine sehr subjektive Einschätzung, die ausschließlich auf den Erkenntnissen der eigenen Arbeit abgeleitet ist. Trotzdem können Zweifel an der Richtigkeit dieser Antwort aufkommen, da sich die Bedeutung und Wirkungsweise des Teasers nicht nur an der Zeichenanzahl bemessen lässt.
Mehr anzeigen

73 Mehr lesen

Steuerrecht : Wirkungsweise und wirtschaftliche Bedeutung

Steuerrecht : Wirkungsweise und wirtschaftliche Bedeutung

Viele exportorientierte Branchen (z.B. der Anlagenbau - Automobilindustrie) sind abhängig von einem gut funktionierenden Netzwerk von Doppelbesteuerungsabkommen. So kann ein wettbewer[r]

75 Mehr lesen

Fachbibliographie Internet - Public Relations und -Marketing

Fachbibliographie Internet - Public Relations und -Marketing

Die Unternehmenskommunikation ist im Umbruch, das gesamte Instrumentarium steht auf dem Prü f- stand. So geraten nach Forschung und Entwicklung, Produktion und Logistik nun auch die Marketing- und Kommunikationsabteilungen ins Visier der Controller. Ob PR, Pressearbeit, interne Kommunikation, Investor Relations, Anzeigen, TV-und Radiospots oder Web-Marketing, es gilt, alle Kommunikationska- näle zu verzahnen, die Produkt- und Firmenimage transportieren. Der Hebel liegt in der Neuausrichtun- gen und Optimierung der Kommunikation. Fast alle Unternehmen setzen daher auf die Umverteilung der Etats, weg von klassischer Werbung hin zu mehr PR, zielgerichteter Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie persönlicher Kundenansprache. Kostengünstige Kommunikationskanäle gewinnen deutlich an Bedeutung. Zunehmend wichtiger werden die Pressearbeit im Internet und das Ausrichten von Event
Mehr anzeigen

114 Mehr lesen

Public Relations im Kulturbetrieb : Konzepte und Maßnahmen am Beispiel des Steirischen Kammermusikfestivals

Public Relations im Kulturbetrieb : Konzepte und Maßnahmen am Beispiel des Steirischen Kammermusikfestivals

Unter PR im Kulturbetrieb versteht man das Bemühen von verschiedenen Kultureinrichtungen dem Publikum einen Einblick ihrer erbrachten Leistungen und Angebote zu vermitteln. Ziel soll es sein, ein Vertrauensverhältnis zwischen Kunden und Kultureinrichtungen zu schaffen. PR im Kulturbetrieb hat damit – im Gegensatz zur Werbung - nicht zum Ziel, eine einzelne Veranstaltung zu bewerben, sondern dem Publikum bzw. auch der Presse langfristig ein positives Bild der gesamten Kultureinrichtung zu vermitteln. Das Bild, dass das Publikum von einer Kultureinrichtung gewinnt, ist stark davon abhängig, wie diese ihre Leistungen und Ziele kommuniziert. Das Image eines Kulturbetriebes hängt auch ganz entscheidend davon ab, wie Informationen zugänglich gemacht und wie die Angebote dargestellt werden. Ein weiteres prägendes Merkmal für ein gutes Image ist die Kommunikationsform. Neben der Kommunikation nach außen (Pressearbeit, Veranstaltungstätigkeit, Corporate Design, Kundenorientierung), ist auch die Kommunikation nach innen von großer Bedeutung. Nur wenn das innerbetriebliche Klima stimmt, kann sich eine Kultureinrichtung nach außen gut verkaufen.
Mehr anzeigen

83 Mehr lesen

MOnAMi | Die Arbeit der Public Relations-Redaktion eines Automobilkonzerns : eine medienethnographische Kommunikatoranalyse

MOnAMi | Die Arbeit der Public Relations-Redaktion eines Automobilkonzerns : eine medienethnographische Kommunikatoranalyse

S: ... Ich glaube, dass /eh/ YouTube, Facebook und Twitter noch eine größere Bedeutung erlangen werden, weil es halt die schnellsten Kommunikationsmittel sind, die es im Moment auf dem Markt gibt. Da ist es wichtig, repräsentiert zu sein, präsent zu sein, ständig präsent zu sein und auch das ganze beobachten. Was eine Wahnsinnsarbeit ist, denn der Markt ist so versifiziert, dass man also da in kurzer Zeit keinen Gesamtüberblick haben kann und daran gilt es garan- tiert noch die Expertise auszubauen und dieses Mittel noch zu nutzen, was wir ja schon tun mit Video News Releases, die auf YouTube gestellt werden, wenn irgendwas aktuelles passiert. Oder dass wir wie gesagt schnell auf Facebook erscheinen oder dass wir auf unserer Website Statements abgeben, genauso wie natürlich über unseren E-Mail-Verteiler, aber diese von mir genannten Soci- al Media sind garantiert noch bedeutsamer in der Zukunft.
Mehr anzeigen

112 Mehr lesen

Gibt es eine deutsche Spielart der Public Relations?

Gibt es eine deutsche Spielart der Public Relations?

W ir beklagen uns gern über den Mangel an wirtschaftlicher und politischer Souveränität, und gerade die Gespräche über eine europäische Verteidigung haben uns deutlich gezeigt, wie weit wir noch davon ent­ fernt sind. Aber ist es nicht gerade dieser Mangel an wirtschaftlicher und politischer Souveränität, der es uns hüben wie drüben ermöglicht, Ent­ scheidungen aus dem W ege zu gehen, die dazu beitragen könnten, daß der Vorhang endgültig fällt? Nur ein wirtschaftlich lebensfähiges Gebiet kann Souveränitätsrechte geltend machen und sie durchsetzen. Und deshalb kann die Erlangung voller Souveränitätsrechte erst nach der Vereinigung der Zonengebiete für uns von wirklicher Bedeutung sein. Es ist dann eine w eitere Frage, souverän auf die Geltendmachung solcher Rechte im Interesse einer größeren W irtschaftseinheit zu verzichten. Es - i s t mir nur nicht ganz klar, ob die wirklich souveränen Mächte Europas einem solchen Aufgeben gegenwärtig noch viel Sympathie ent­
Mehr anzeigen

5 Mehr lesen

Intersystembeziehungen zwischen Journalismus und Public Relations - Ist die Qualität des Journalismus in Gefahr?

Intersystembeziehungen zwischen Journalismus und Public Relations - Ist die Qualität des Journalismus in Gefahr?

Durch die große Bedeutung, die dem Journalismus bei der Auspr¨agung der ¨ Offentlichen Meinung, durch Agenda-Setting, das Liefern von Deutungsmustern (Framing) und durch seine Rolle f¨ur das Funktionieren der Demokratie als vierte Gewalt inne wohnt, wird jede Form der Einflussnahme auf den Journalismus sofort auch als Gefahr f¨ur die Gesellschaft gef¨urchtet. Da es, wie im vorangegange- nen Kapitel dargestellt, eine Kernaufgabe von Public Relations ist, Einfluss auf die ¨ Offentlichkeit zu nehmen und dies vor allem ¨uber den Journalismus realisiert wird, erscheint es wenig verwunderlich, dass dieses Verh¨altnis auch f¨ur die Kommunikationswissenschaft ein interessantes Forschungsfeld darstellt.
Mehr anzeigen

21 Mehr lesen

Zielsetzung und Wirkungsweise: die Fachgesellschaften

Zielsetzung und Wirkungsweise: die Fachgesellschaften

In einer Fachgesellschaft kommt der wissenschaftlichen Kommunikation eine he- rausragende Bedeutung zu. Durch die Organisation von Tagungen und die Mög- lichkeiten des persönlichen Austausches prägt die DGWF als zentraler „Player“ seit Jahrzehnten das Feld. Zunächst war für den Arbeitskreis Universitäre Erwachsenen- bildung (AUE) vor allem die Außenorientierung eine bedeutsame Aufgabe: So „er- wies sich der AUE als ein wichtiges trägernahes Bindeglied, das zunehmend öffent- liche Aufmerksamkeit fand, sich zugleich allerdings steigenden Erwartungen der Kooperationspartner gegenübersah“ (Dikau 1996, S. 29). In den folgenden Jahren profilierte und veränderte sich das institutionelle Selbstverständnis, sodass sie der- zeit durchaus Funktionen einer Fachgesellschaft im klassischen Sinne übernommen hat. Deren Rollenvielfalt, so wie sie in einer aktuellen Untersuchung aus Groß- britannien unterstrichen wird, trifft mittlerweile wohl auch umstandslos auf die DGWF zu:
Mehr anzeigen

37 Mehr lesen

OPUS 4 | Multimediale Public Relations bei Messegesellschaften

OPUS 4 | Multimediale Public Relations bei Messegesellschaften

Pressekonferenz können Unternehmen zeitlichen Zwängen entkommen und zusätzlich Medien erreichen, die nicht vor Ort sein können, was gerade bei Messen, die verstärkt internationale Medien ansprechen, ein wichtiger Aspekt sein kann. Vorteil einer Online-PK ist die geographische und zeitliche Unabhängigkeit und somit die Chance der Gewinnung neuer Medienvertreter. Nachteile sind die zusätzlich entstehenden Kosten, denn auch eine Web-PK sollte qualitativ hochwertig, d.h. mit einer guten Bild- und Tonqualität aufgenommen werden. Im Fokus der Social Software stehen folgende Maßnahmen: Während das Newsabo eine Registrierung und den Versand per E-Mail erfordert, bietet RSS die Übertragung von Informationen auf unterschiedlichen Plattformen. Um die Nachrichten, die quasi einem Echtzeit-Ticker entsprechen, zu erhalten, braucht man einen RSS-Reader.4 Diese sind kostenlos im Netz erhältlich. Metaphorisch formuliert sind Newsgroups nichts anderes als die schwarzen Bretter oder Pinnwände des Internets (vgl. Herbst 2001, S.109). Newsgroups werden in einem Netz von News-Servern bereitgestellt und können von jedem ohne Registrierung gelesen und die jeweiligen Beiträge kommentiert werden. Als Maßnahme für die PR haben sie weniger durch ihren instrumentellen Charakter eine Bedeutung
Mehr anzeigen

26 Mehr lesen

Managerial Intentionality : Wesen und Wirkungsweise

Managerial Intentionality : Wesen und Wirkungsweise

Im Rahmen der Zielsetzungstheorie wird postuliert, dass Unterschiede in der Durchfüh- rung einer Aufgabe anhand der Natur der Zielsetzung erklärt werden können. 119 In diesem Zusammenhang referenzieren Edwin A. Locke und Gary P. Latham (1990) auf Ziele als „[…] desired outcomes in terms of level of performance to be attained on a task rather than to the desire to take a specific action.” (Locke & Latham, 1990: 24) Vor dem Hintergrund der Wich- tigkeit von Zielen im Hinblick auf die Durchführung der entsprechenden Aufgaben werden verschiedene Charakteristika wie beispielsweise Zielspezifizität, Messbarkeit oder Erreich- barkeit identifiziert, um die wirksame Formulierung von Zielen zu erklären. Die Bedeutung von Zielen spielt auch im Managerial Intentionality-Ansatz eine zentrale Rolle, da sie integra- le Bestandteile der motivationalen Dimension in Form von Wünschen darstellen. Sie reprä- sentieren die mentalen Vorstellungen, auf die die Handlungen gerichtet werden. Während das Verständnis von Zielen im Rahmen der Zielsetzungstheorie jedoch primär auf das Leistungs- niveau Bezug nimmt, ist Managerial Intentionality auf die handlungsbezogene Bedeutung fokussiert und bezieht sich auf die konkrete inhaltliche Ausgestaltung der Ziele als zukünftig gewünschte Zustände, die es durch entsprechende Handlungen zu erreichen gilt. Die Untersu- chung von Managerial Intentionality zielt damit auf die Herausarbeitung sowohl der konkre- ten Zielinhalte als auch der Überzeugungen zur Erreichbarkeit der Ziele.
Mehr anzeigen

117 Mehr lesen

Public Relations und Werbung in der Presse

Public Relations und Werbung in der Presse

IST W IRTSCHAFTSW EEBUNG EINE DER A N W E N D U N G SFO R M E N DER PUBLIC RELATIONS? Es sei hervorgehoben, daß w ir uns h ie r lediglich mit d en Public Relations p riv ater W irtschaftsträger b e­ schäftigen, die ihre Tätigkeit nach dem R entabilitäts­ prinzip g estalten müssen. Eine B erücksiditigung der Public Relations öffentlicher Stellen, gem einnütziger Institutionen, politischer O rganisationen usw., die ja vorw iegend kulturellen, sozialen und politischen Zwek- k en dienen, w ürde den Rahm en dieser A rbeit sprengen. W ir setzen voraus, dem Leser seien Stellung, A ufga­ b en und Bedeutung der Public Relations im W irt­ schaftsleben b ekannt und er teile unsere Auffassung, daß es sidi dabei um eine w ichtige F unktion einer ‘ je d e n fortsdirittlidien U nternehm ensführung h a n d e lt.”} Er w ird daher m it uns einig gehen, daß Public Rela­ tions, d, h. die Pflege der öffentlichen Beziehungen o der des öffentlichen V ertrauens, nicht erst bei der O rientierung dieser Öffentlichkeit — sei es durch die P resse oder durch andere Inform ationsm ittel — zu er­ folgen haben, sondern daß sie durch das ganze G ebaren des einzelnen W irtschaftsträgers zum Ausdruck ge­ lan g en sollen. Ihnen liegt somit eine bestim m te Gei­ steshaltung zugrunde, die all den diesbezüglichen M aßnahm en den Stem pel aufdrückt und die sich — wie imm er w ieder herv o rg eh o b en w ird — zu 90 “/o im H andeln und n ur zu 10 Vo in Ä ußerungen offen­ baren. W ir sind somit durchaus m it Dr. A. Oeckl, V orsitzender der Deutschen Public-Relations-Gesell- schaft, einig, w enn er auf d e r oben erw äh n ten Tagung in D üsseldorf erklärte, daß Public R elations das Ge­ w issen der Unternehm ung repräsentieren, eine Ethik des D enkens voraussetzen und zu einer hum anen Z ivilisation führen sollen.
Mehr anzeigen

6 Mehr lesen

Sind Public Relations Werbung?

Sind Public Relations Werbung?

W erb u n g u m V ertra u en ! Beziehen w ir diese F eststellung auf die U nternehm ensebene — und es sei einem A bsatzw irt v e r­ ziehen, daß er im w eiteren aus­ schließlich die absatzwirtschaftliche Bedeutung betrachtet —, so ist Public R elations-A rbeit eines Un­ ternehm ens, oder einer G ruppe von Unternehineni, ein W erben um das V ertrau e n der Umwelt, der Versuch, die Sym pathie von Kun­ den zu gew innen. Dabei ist diese T ätigkeit w eder defensiv noch of­ fensiv, sie ist reine Inform ation ü b er ein U nternehm en im Sinne einer positiven M einungspflege. Public R elations sind keine Kunst, keine Technik, keine W issenschaft und kein Beruf. Public Relations sind eine A ufgabe für jederm ann im U nternehm en. Sie sind ein K onglom erat aus Journalistik, Psy­ chologie, Soziologie, M arktkennt­ nis, V erkaufstal ent und W erbung. Das Ziel ist, einen Kunden für ein U nternehm en zu überzeugen und nicht d irekt zum V erkauf einer W are zu führen. Das Ergebnis einer echten Public Relations- A rbeit ist eine echte Kunden— U nternehm ung—Beziehung.
Mehr anzeigen

10 Mehr lesen

Personal Public Relations: neue Herausforderung für den PR-Berater / Silke Telsnig

Personal Public Relations: neue Herausforderung für den PR-Berater / Silke Telsnig

Ein weiteres Motiv der Personal Public Relations ist im Wertewandel der Gesellschaft begründet: Die zunehmende Bedeutung der Personalisierung. Ebenso wie die Individualisierung ist auch [r]

177 Mehr lesen

Leasing und seine Bedeutung bei Public-Private-Partnership-Finanzierungen

Leasing und seine Bedeutung bei Public-Private-Partnership-Finanzierungen

Für den Begriff der Public-Private-Partnership gibt es zurzeit noch keine einheit- liche allgemein akzeptierte Definition. 2 Hinter dem Begriff PPP verbirgt sich „vielmehr ein breites Spektrum unterschiedlicher Ansätze“ 3 . In diesem Beitrag wird der Fokus auf die partnerschaftliche Zusammenarbeit von öffentlichem Sektor und Leasinggesellschaft als privatem Partner gelegt. Dabei steht die gemeinsame Realisierung von Hochbauprojekten im Vorder- grund, da sie sich besonders zur Darstellung und Erklärung eines Leasingvor- habens eignet. Unter PPP wird hier eine vertraglich fixierte Zusammenarbeit zwischen öffentlicher Hand und der Privatwirtschaft über den gesamten Le- benszyklus öffentlicher Infrastrukturprojekte mit dem Ziel verstanden, diese un-
Mehr anzeigen

31 Mehr lesen

Zum Reklame-Kongress Hamburg 1951: Grenzen der Public Relations

Zum Reklame-Kongress Hamburg 1951: Grenzen der Public Relations

S onntagskinder des Lebens Public R elations stam m en zu einem gut Teil aus dem G ebiet d er Psychologie, und so k an n vielleicht am besten ein Beispiel aus diesem G ebiet dazu dienen, die A tm osphäre zu schaffen, auf die es bei m einen w eiteren A usführungen ankommt. Es gibt Menschen, die vo n ihrer G eburt an ein W esen ausstrahlen, das sie überall gern gesehen macht. W ir wissen, daß es nicht imm er die leistungsfähigsten, w ertvollsten und tiefgründigsten V ertrete r der menschlichen Gesellschaft sind. W ir sind ste ts geneigt, diesen Sonntagskindern des Lebens ihre kleinen Schwächen und M ängel zu v ergeben und ihnen gefällig zu sein. W ir brauchen nicht zu resignieren, w enn w ir von d er N atur nicht m it gleichen Gaben bedacht sind. W ir brauchen auch nicht diese glücklichen N atu rk in d er schlechthin zu kopieren, um gleichw ertige Erfolge zu erreichen. W ir haben es erfahren, daß m an sein V erhältnis zur Umwelt k u lti­ v ieren kann, daß m an auch die tieferen Schichten des
Mehr anzeigen

3 Mehr lesen

Auswärtiges Amt ; KFW: „Der Global Compact: public responsibility oder public relations?" <2003, Berlin> / [Tagungsbericht]

Auswärtiges Amt ; KFW: „Der Global Compact: public responsibility oder public relations?" <2003, Berlin> / [Tagungsbericht]

Sie griff auf, daß sich 69.000 Unternehmen nicht im Global Compact organisiert hät- ten, hielt dem jedoch entgegen, daß sich die Mehrzahl dieser Unternehmen dennoch an die Regeln hal[r]

4 Mehr lesen

Corporate Social Responsibility in the Practice of Public Relations Professionals

Corporate Social Responsibility in the Practice of Public Relations Professionals

The research showed that public relations experts in the sector of leading retail chains in Croatia are mostly not directly in charge of the strategic planning of CSR programs of their companies. However, most corporate communications managers of leading retail chains have incorporated social responsibility as a part of the strategic communication plans of their department. Also, the heads of corporate communications departments of the leading retail chains in Croatia actively participate in the implementation of CSR programs, and most of these activities are part of their daily work. Finally, the conclusion is that public relations professionals in their practical work mostly help their companies to be socially responsible. Because this result is in line with the theory presented in the first part of the paper, it suggests an approximation of theory and practice.
Mehr anzeigen

11 Mehr lesen

Corporate Social Responsibility in the Practice of Public Relations Professionals

Corporate Social Responsibility in the Practice of Public Relations Professionals

heads of corporate communications departments consider their actions in the field of CSR to be of great importance for the company. Thus, respondents 03 and 04 believe that their actions have an impact on the role of CSR in the company. Similarly, respondent 06 claims that the initiatives came from the communications department due to the high position of CSR on the companies business priorities. As for CSR program communication techniques, companies most commonly used communication channels such as websites, social media, and local newspapers. A small number of respondents focus on informing internal stakeholders and use tools of instrumental unpublished communication such as internal newspapers. For example, respondent 06 explains how they communicate CSR through all regular marketing channels, and respondent 03 most often uses internal newspapers and a website to communicate CSR. Also, the response of respondent 02 is interesting because they do not emphasize their role in CSR activities such as donations unless there is a direct question from the media or other interested public. Namely, their company believes that such information should be transmitted to users by word of mouth. Only respondent 07 emphasizes the importance of recognition and the professional community, so they occasionally apply for tenders related to CSR, such as the tender of the Croatian Employers Association. The research has also shown the fact that most companies do not submit non-financial reports. For example, respondent 06 says they have not yet been involved in non-financial reporting, but plan to do so. Only respondent 07 states that they submit non-financial reports, and when writing, they use the ISO 9001 standard, while respondent 02 points out that they deliver non-financial reports. However, they do not follow any international standard.
Mehr anzeigen

11 Mehr lesen

Monumental Heritage - Strategies, Public Relations and Digital Media

Monumental Heritage - Strategies, Public Relations and Digital Media

Ellacea rcimint molendam con pore pro- videl id untibusa nonemped magnatu ri- aesto milAliatis mos dolupti untibus pore cuptiaeped magnam fugitas num facit as et et exerchit volo occab[r]

66 Mehr lesen

Show all 8626 documents...