Jahresrückblick 2020

Volltext

(1)

Jahresrückblick 2020

Lesen entspannt und reduziert Stress.

Mehr Zeit, ein gutes Buch zu lesen?

Die Corona-Pandemie hat auch in der Büchereiarbeit ihre Spuren

hinterlassen. Ihr fielen nicht nur die Kindergarten-, Schulbesuche,

und viele Veranstaltungen zum Opfer, sondern die Bücherei musste

auch in der Zeit vom 13. März bis 19. April und ab 28. Dezember

schließen. Nach der Wiedereröffnung im Frühjahr sind uns etliche

LeserInnen - trotz aller getroffenen Hygienemaßnahmen -

ferngeblieben

.

Wir können trotz Corona-Maßnahmen auf ein gutes Jahr

zurückblicken. Und das obwohl die Türen für 6 Wochen verschlossen

bleiben mussten. Nach Rückgabe werden die Bücher mit

Desinfektionsmittel gereinigt und kommen außerdem 72 Stunden lang

in Quarantäne. Diese Maßnahmen bedeuten einerseits einen viel

höheren Arbeitsaufwand jedoch auch ein großes Maß an Sicherheit.

Weiters wurde ein Präventionskonzept erstellt.

(2)

Glücklicherweise durften die Bibliotheken während des zweiten Lockdowns offenhalten, und wir boten im kleinen Rahmen so viel Normalität wie möglich. Mit Lesen kann man die Zeiten der Lockdowns überbrücken, aber leider ist im 3. Lockdown die Abholung nicht erlaubt. Ein Abholservice ist laut Verordnung nicht möglich (Die Click & Collect Möglichkeit gilt nur für Handelsbetriebe, die LeserInnen würden im Zuge der Abholung gegen die Ausgangsbeschränkungen verstoßen.)

Die Bücherei in Zahlen …

von unseren 1655 Leser (davon 796 aktive LeserInnen) wurden 25310 Entlehnungen (2019 – 25493 Entlehnungen) getätigt. Grund für diese Lesezahlen ist die gut sortierte Auswahl, die ständig aktualisiert wird. Außerdem ist der Zugang für E-Books (noe-Book) im Jahrestarif enthalten.

Von den 1655 Leserinnen und Lesern kommen auch viele aus den umliegenden Gemeinden. Gemeinde LeserInnen % Loosdorf 918 56,00% Dunkelsteinerwald 88 5,30% Hafnerbach 84 5,08% Haunoldstein 71 4,29% Hürm 129 7,80% Markersdorf 49 2,97% Melk 64 3,87% Schollach 150 9,00% Andere 102 5,69%

Unser stets aktueller Bestand bietet 10851 Medien in den Bereichen Bücher, DVDs, Kinderhörbücher, Zeitschriften und Spiele.

(3)

Durch das Sponsoring Loosdorfer Firmen und Banken, kann das Sortiment im Bereich Zeitschriften erheblich erweitert werden.

Sponsoren: Apotheke Loosdorf, Karamo, Kälte Klima Technik Klonner, Kimberly Auer, Lagerhaus Mostviertel Mitte, Raiffeisenbank Region Schallaburg, Sparkasse Niederösterreich Mitte West AG, Trixner GmbH, Volksbank Loosdorf.

Weiterbildung:

Melitta Schraml Workshop: noe-book.at – Was es kann und wie es funktioniert! Im Oktober hat das gesamte Team am Regionaltreffen in Scheibbs teilgenommen.

Unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin Christine Gutauer arbeitete 85 Stunden.

Die Bücherei in Bildern…

2020 wickelte das Team 3 Veranstaltungen und 66 Schulbesuche (jeden Montagvormittag besucht uns ein anderer Jahrgang der VS Loosdorf und des Sonderpädagogischen Zentrums). Weiters kommt jeden Montag eine andere Kindergartengruppe aus dem Kindergarten I. Leider mussten viele Veranstaltungen wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.

März 2020

Waldpädagogischer Tag mit Fritz Wolf - leider abgesagt

April 2020

2. April Andersen klopft an – leider abgesagt

Geschichten von Hans Christian Andersen vorlesen und Papier upcyclen – basteln

Juni 2020

(4)

Juli 2020

Ferienpassaktion „Komm ins Kino zu Popcorn und Limo“

Am Donnerstag, den 9. Juli 2020 fand unsere beliebte Ferienpassaktion "Komm ins Kino zu Popcorn & Limo" statt. Aufgrund der Covid-19 Einschränkungen konnten heuer nur 25 Kinder teilnehmen. Die Kinder hatten mit der Eiskönigin 2 Spaß. Ein Highlight in unserer Bücherei.

Oktober 2020

Klopf dich frei

Vortrag mit Irene Kaiblinger-Pech

Die Veranstaltung wurde entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen der COVID-19 Maßnahmen durchgeführt. An diesem Abend ist die einfache Klopftechnik - EFT (sozusagen eine Akupunktur ohne Nadeln, die körperliche und seelische Blockaden auflösen kann) vorgestellt worden.

Kennenlernen der 1. Klassen – leider abgesagt

(5)

November 2020

Tag der offenen Tür und Bücherflohmarkt – leider verschoben

Veränderungen in unserem Team:

Edith Grabmann (Februar) und Susanne Bauernfried (April) haben uns verlassen. Ein herzliches Dankeschön für die langjährige, verlässliche Büchereiarbeit!

Neu in unserem Team:

Wir begrüßen Susanne König seit April 2020 und Sylvia Puschner seit August 2020 in unserem Team.

Das neue Team:

v.l.n.r.: Andrea Reitter, Christine Gutauer, Melitta Schraml, Susanne König, Sylvia Puschner

Wir hoffen, dass sich im Laufe des Jahres 2021 die Verhältnisse wieder

(6)

Abbildung

Updating...

Referenzen

Updating...

Verwandte Themen :